Rolf Fliegauf

 

 

Interview

  1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?
    Einen Menschen der sich Zeit nimmt um sich etwas Gutes zu tun.
  2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?
    Mit Wylie Dufresne aus dem „wd-50“ in Ney York.
  3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?
    Mit meiner Küchencrew zu Sergio Herman in das Restaurant „Oud Sluis“ .
  4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?
    Rochenflügel – in Nussbutter gebraten
  5. Ihr Hauptcharakterzug?
    Extrem ehrgeizig
  6. Ihr Motto?
    „Mache alles was Spaß macht!“
  7. Ihr Lieblingsgericht?
    Das ist bei mir sehr stimmungsabhängig – immer wieder gerne was einfaches und deftiges aus der Heimat.
  8. Was essen Sie überhaupt nicht?
    Meerrettich und Walnüsse
  9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?
    Blutwurst
  10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?
    Schnitzel!
  11. Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?
    Giorgio Taiana, unser Bio Bauer, der mit unglaublicher Leidenschaft und Bescheidenheit seit Jahrzehnten für sensationelle Produkte sorgt.
  12. Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten?
    Frische Pasta in allen Variationen
  13. Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?
    Al Capon in Brione
  14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?
    Oud Sluis von Sergio Herman
  15. Welchen Küchenchef (lebend) bewundern Sie am meisten?
    Da gibt es viele – das kann ich nicht mit einem einzelnen Namen beantworten. Wenn es aber nur einer sein sollte, würde ich Michel Bras heraus heben wollen.
  16. Der ideale Chef muss wie sein?
    Zielstrebig, eine gewisse Härte, fair, bereit sein voraus zu gehen!
  17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?
    Fachlich stark, Philosophie des Küchenchefs vertreten und natürlich loyal.
  18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?
    Menschen machen alle Fehler – die aus Unkonzentriertheit und Stress sind einmalig zu entschuldigen.
  19. Ihr größter Fehler?
    Meine gewisse Ungeduld – für genaueres müssen Sie meine Lebensgefährtin fragen.
  20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?
    Sie sind nicht so verbissen und starr und die Harmonie im Team ist entspannter.
  21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?
    Mauritius
  22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?
    Asiatischer Raum – Japan
  23. Ihr Lieblingsgetränk?
    Champagner
  24. Ihr Lieblingswein?
    Cervaro della Sala und Chardonnay von Gantenbein
  25. Champagner genieße ich am liebsten ( wo und wann )?
    Gerne mit Freunden im Garten – wenn die Zeit vorhanden ist!
  26. Ihr heimliche Leidenschaft?
    Mit dem Motorboot über den Lago Maggiore zu fahren.
  27. Ihre Lieblingsbeschäftigung?
    Zum Ausgleich mache ich gern Sport (Squash) und höre Musik.
  28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?
    Das neue Kochbuch von Sven Elverfeld
  29. Wie viele Kochbücher haben Sie?
    Ca. 200-300
  30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm?
    Pulp Fiction
  31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?
    Verständnis für meinen Beruf!
  32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?
    Sorgsamer Umgang mit der Natur und den Produkten.
  33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?
    Als Lehrling habe ich aus dem Kühlhaus mal einen voll bestückten Bankettwagen geholt. Im Boden war eine kleine Vertiefung (Gulli), hier ist mir beim ziehen der Wagen komplett umgefallen. Alles lag auf dem Boden und konnte natürlich nicht mehr verwertet werden. Das ganze Küchenteam musste schnell improvisieren und alles neu produzieren – der Chef war wahnsinnig erfreut…:)
  34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?
    Mit meiner Lebensgefährtin

 

Auszeichnung 2011
2 Michelin Sterne (jüngster 2-Sterne-Koch Europas), 15 Punkte Gault Millau

 

„Mache alles was Spaß macht!“
Rolf Fliegauf
Ristorante ECCO
Hotel Giardino
Via del Signale 10
6612 Ascona
Schweiz

Name:
Fliegauf
Vorname:
Rolf
Geburtstag:
13.12.1980
Geburtsort:
Nördlingen
Wohnort:
Ascona

Stationen

Ristorante ECCO, Hotel Giardino, Ascona

„Road Tour“, London / Madrid / Frankfurt / Wolfsburg
Lenknerhof alpine resort, Lenk-Schweiz
Restaurant Veneto, Sylt
Traube Tonbach, Baiersbronn
Dehner Blumen Hotel, Rain-Deutschland

Jens Darsow / kulinarisches Interviews http://www.kulinarisches-interview.de/

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.