Erfolgreicher Re-Start der ProWein 2022:

Rund 5.700 Ausstellende aus 62 Ländern
Über 38.000 Facheinkäufer aus 145 Ländern
Zahlreiche gute Geschäftsabschlüsse

Die ProWein 2022 hat sich nach der pandemiebedingten Zwangspause eindrucksvoll wieder zurückgemeldet. Die Stimmung in den 13 Messehallen war während der drei Laufzeitttage ausgesprochen positiv, es hat sich mehr als deutlich gezeigt: Das Präsenzformat mit dem persönlichen Austausch, den Live-Verkostungen und einem umfangreichen fachlichen Rahmenprogramm ist nicht zu toppen. Mehr noch: Mit rund 5.700 Ausstellenden aus 62 Ländern und über 38.000 Fachbesucherinnen und Fachbesuchern aus 145 Ländern ist die ProWein der zentrale Branchenevent und die internationale Business-Plattform. „Bedingt durch den Covid-Peak im 1. Quartal des Jahres mussten wir alle unsere Frühjahrsmessen in den Mai und Juni verschieben bzw. mit der boot sogar eine Messe ganz absagen“, erläutert Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. „Hier geht unser Dank explizit an die Aussteller und Besucher, dass sie die Verschiebung in den Mai mitgetragen haben und hinter der ProWein stehen! Und offensichtlich geht die Rechnung auf – denn von Ausstellerseite werden zahlreiche gute Geschäftsabschlüsse berichtet.“


ProWein22 ( Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann )
„Erfolgreicher Re-Start der ProWein 2022:“ weiterlesen

Bernhard Steinmann im Restaurant Schwarzer Hahn

Der Deidesheimer Hof am Marktplatz in der Mitte des Ortes Deidesheim ist ein Fünf-Sterne-Hotel und beherbergt zwei Restaurants. Die Geschichte des Gebäudes reicht mindestens bis ins Jahr 1395 zurück. Für uns am interessantesten ist die Tatsache, dass die Familie Hahn im Jahr 1971 das Ensemble erworben hat. Damit war der Grundstein für ein Haus der gehobenen Gastronomie gelegt. Es folgten umfangreiche Renovierungen und Ausbaumaßnahmen.

© Bernhard Steinmann
„Bernhard Steinmann im Restaurant Schwarzer Hahn“ weiterlesen

Frühlingsrausch im Grand Hyatt Berlin 

Wieder zurück: Tanz in den Mai am 30. April 2022 ab 21 Uhr in der Vox Bar 

Der Mai, der Mai, der lustige Mai: Nachdem die Pandemie die Fröhlichkeit in den letzten beiden Jahren eher gedämpft hat, stehen die Zeichen der Zeit im Grand Hyatt Berlin nun wieder auf beschwingte Geselligkeit. Deshalb sorgt das 5-Sterne- Haus am Potsdamer Platz dafür, dass alte Traditionen wieder aufleben. 

Vox Bar © Grand Hyatt Berlin
„Frühlingsrausch im Grand Hyatt Berlin “ weiterlesen

Elektrisch unterwegs – Teil II

Das zweite Halbjahr meines Selbstversuches mit einem elektrisch angetriebenen Fahrzeug ohne eigene Wallbox durchzustehen ist geschafft. Die vermaledeitelte Coronakrise hat mir zwar so manchen Termin in Deutschland vermurkst, dennoch konnte ich die ein oder andere Fahrt unternehmen. Alle notwendigen Daten stehen am Ende des Berichts.

Laden in Werder (Havel) © Bernhard Steinmann
„Elektrisch unterwegs – Teil II“ weiterlesen

Großer Erfolg: „To Beef or Not to Beef“ im „Weinbau“ geht am 19. April 2022 in die zweite Runde

Genuss gehört zur italienischen Kultur wie der Wein zur Wahrheit. Deshalb setzt Giacomo Mannucci im „Weinbau“ auf eine große Weinauswahl, die für jeden Geschmack und jede Gelegenheit den passenden Wein bereithält. Auch wenn er am 19. April hier zum zweiten Mal das ehemalige Restaurant „To Beef or Not to Beef“ aufleben lässt, wird die Weinbegleitung abgestimmt auf das nachhaltige Fleisch-Menü echte Highlights bieten.

Weinbau_Giacomo Mannucci (© Romy Kaa)
„Großer Erfolg: „To Beef or Not to Beef“ im „Weinbau“ geht am 19. April 2022 in die zweite Runde“ weiterlesen

Schillernde Vielschichtigkeit

Charles Heidsieck präsentiert den Blanc des Millénaires 2007

Der Zahl sieben sagt man im Allgemeinen etwas Magisches nach, symbolisiert sie doch Einheit und Perfektion. Man denke an die sieben himmlischen Tugenden, die sieben Weltwunder oder die sieben Todsünden. Auch gegensätzliches findet in der Zahl sieben Vollkommenheit. Nun fügt das Haus Champagne Charles Heidsieck seiner Prestige Linie Blanc des Millénaires ein siebtes Chardonnay Meisterwerk hinzu. Jahrgang 2007 – zum ersten Mal in der hauseigenen Crayères-Form.

Key Visual BDM 2007 (@ Savarin)
„Schillernde Vielschichtigkeit“ weiterlesen

Thomas Martin feiert 25-jähriges Jubiläum

Er zählt nicht nur zu den besten Köchen der Hansestadt, sondern hat ihre kulinarische Landschaft auch ein Vierteiljahrhundert lang mit geprägt: Thomas Martin. Der Spitzenkoch feiert Anfang April sein 25-jähriges Jubiläum als Küchenchef im renommierten Hotel Louis C. Jacob. Längst steht Martin nicht nur am Herd, sondern fördert talentierte Jungköche, entwickelt neue Restaurantkonzepte, schreibt Bücher und nutzt Social Media, um Lust auf frische, regionale Küche zu machen. Erst kürzlich wurde er zu einem der wichtigsten Influencer der Koch-Szene gekürt. Was den 55-Jährigen antreibt: „Kochen und damit andere Menschen glücklich machen – das ist für mich ein großes Geschenk.“

Von links: Direktorin Judith Fuchs-Eckhoff, Jubiliar Thomas Martin, Karl J. Pojer (CEO Touristik DSR Hotel Holding) und Daniel Bär (Geschäftsführer DSR Hotel Holding). – © Hotel Louis C. Jacob 
„Thomas Martin feiert 25-jähriges Jubiläum“ weiterlesen

KULINARISCHER ABEND MIT KÜCHENCHEF NORBERT NIEDERKOFLER

EIN KULINARISCHER ABEND MIT KÜCHENCHEF NORBERT NIEDERKOFLER

Dieses Jahr können Liebhaber kulinarischer Erlebnisse das Können des mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Küchenchefs Norbert Niederkofler im Aman Venice bei einer Reihe von Dinner-Events live erleben. In der stimmungsvollen Atmosphäre des Palazzo des Aman Venice interagieren Gäste mit dem Küchenchef während er ein sechsgängiges Degustationsmenü zum Thema „Cook the Lagoon“ zubereitet für das er in seinem Restaurant St. Hubertus im Aman Partner Hotel Rosa Alpina in den Dolomiten mit drei Michelin-Sternen und einem grünen Michelin-Stern für Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurde. 

Chef Norbert Niederkofler (© Aman)
„KULINARISCHER ABEND MIT KÜCHENCHEF NORBERT NIEDERKOFLER“ weiterlesen