Bernhard Steinmann interviewt Anne Tenschert

Die Küche eines Restaurants der gehobenen Klasse scheint nicht nur, sondern ist noch immer eine Männerdomäne. Nur weinige Frauen leiten eine Küchencrew an. Bei der Weinberatung sieht es etwas anders aus. Dort begegnet man schon etwas häufiger einer Sommelière. So auch im Restaurant Courtier, wo Anne Tenschert den Gästen glas- oder flaschenweise Wein empfiehlt. Vor unserem Besuch im Restaurant konnte ich das nachfolgende Interview mit ihr führen: Bernhard Steinmann (B.St.): Wie weiterlesen ...

Schwarzenstein – Nils Henkel – Teil II

Die vegetarische Enährung scheint in Deutschlnd immer mehr Anhänger zu finden. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Ein sehr aktueller Grund ist die Tatsache, dass ein nicht immer wohlwollender Zeitgeist die persönliche Klimabilanz in den Vordergrund rückt, die durch die Verwendung tierischer Lebensmittel äußert negativ ausfällt.  Die Vegetarier aus meinem persönlichen Umfeld sind eher tierfreundlich eingestellt und verzichten daher auf den Fleischkonsum.  In der Spitzengastronomie weiterlesen ...

Schwarzenstein – Nils Henkel – Teil I

Der Bericht über unseren Besuch im Restaurant Schwarzenstein bei Nils Henkel enthält zwei Teile. Der bei meinen Berichten üblicherweise vorangestellte Einstieg sowie die unter „Prolog“ und „Fauna“ angekündigten Speisen bilden den ersten Teil. Das Menü „Flora“ und die unter „Epilog“ angebotenen Speisen sowie die Angaben zu den Getränken, Service und das unvermeidliche Fazit findet man im zweiten Teil. Teil I Ungefähr bei Wiesbaden, genauer gesagt etwa bei Schierstein, weiterlesen ...

L’Art de Vivre hat zwei neue Mitglieder aufgenommen

Die Vereinigung der L’Art de Vivre Residenzen kann sich über Zuwachs freuen: Das Fünf-Sterne-Hotel Deimann in Schmallenberg (Sauerland) sowie das Hotel Schloss Hohenhaus in Herleshausen/ OT Holzhausen (Hessen) wurden in den »Kreis für Große Kochkunst & Gastlichkeit« aufgenommen.  Damit gehören nun 22 privat geführte Spitzenbetriebe zu den L’Art de Vivre Residenzen mit Häusern in Deutschland, Österreich und Italien, die sich hier solidarisch vereinigen und mit ihren Mitgliedern weiterlesen ...

Bernhard Steinmann im Restaurant Aqua

Seit dem Jahr 2000 ist Sven Elverfeld der entscheidende Mann im Restaurant Aqua im Ritz-Carlton Wolfsburg. Seit 2008 mit drei Michelinsternen ausgezeichnet, muss man den gebürtigen Hessen wohl kaum noch vorstellen.  Elverfeld verwendet gerne asiatische Komponenten in seinen Kreationen, ohne jedoch den Anspruch zu haben, asiatisch zu kochen. Entscheidend ist, ob die Produkte zusammenpassen. Bewährtes findet man immer wieder, beispielsweise die karamellisierte Olive oder das Champagner Cremesorbet weiterlesen ...

Bernhard Steinmann interviewt Erika Bergheim

Erika Bergheim ist bereits seit 1997 durchgehend im Schlosshotel Hugenpoet tätig. Sie erkochte über mehrere Jahre einen Michelinstern im Restaurant „Nero“ und später im Restaurant „Laurushaus“. Bei meinem Besuch im Schlosshotel Hugenpoet hatte ich das Vergnügen das nachfolgende Interview mit der engagierten Küchenchefin zu führen: Bernhard Steinmann (B.St.): Mit Erscheinen des Guide Michelin 2018 wurde das Laurushaus mit einem Michelinstern ausgezeichnet. Wie groß war die Freude weiterlesen ...

Bernhard Steinmann interviewt Carla Veenstra

Bei den Küchenchefs in der gehobenen Gastronomie sind Frauen stark unterrepräsentiert. Im Gegensatz dazu stehen die Restaurantleitungen und Sommeliers. Immer mehr Frauen ergreifen den Beruf der Sommelière. Im Laurushaus, dem Sternerestaurant des Schlosshotels Hugenpoet finden wir eine Küchenchefin und eine Sommelière. Es ist kein leichtes Unterfangen zwischen Speisen und Weinen eine nahezu vollendete Harmonie herzustellen. Es gehört viel Erfahrung und Wissen dazu. Carla Veenstra schafft weiterlesen ...