Alfons Schuhbeck PALAZZO

Die Premiere des Alfons Schuhbeck PALAZZO in München am 24. Oktober fand
begeisterte Resonanz. Stargäste des Abends waren die zwar verspäteten aber gut gelaunten Ralf und Cora
Schumacher. Alle Gäste – von Marianne und Michael über Martin Krug, Ralph, Kriemhild und Guilia Siegel bishin zu
Professor Mang und Monika Hohlmeier waren sich einig: Alfons Schuhbeck hat in seiner vierten Saison noch einen
Gang hochgeschaltet: Die bezaubernde, mondäne Show rund um Entertainer CHRIS alias Christian Kolonko definiert
Variéte auf Feinste als eine ausgewogene Mischung aus Akrobatik, Comedy, stimmungsvoller Atmosphäre und
Überraschungsmomenten.

Perfekte, ästhetische
Körperkunst am Boden
und am Trapez,
Lachmuskeltraining mit
den alten Damen Herta
und Berta, CHRIS in
fantastischen 15 Rollen
machten den Abend
zusammen mit dem
Vier-Gang-Gourmet-Menü des Meisterkochs Alfons Schuhbeck zu einem puren Genuss. Auch nach Ende des offiziellen
Teiles wurde noch lange im einladenden Foyer gefeiert. Man sah Ralf und Cora Schumacher bei bester Stimmung noch
bis halb drei Uhr nachts im Zelt. Dass im Hauptzelt und Foyer inzwischen nicht mehr geraucht werden darf, tat der
Stimmung keinen Abbruch: Ganz im Gegenteil: Der Genuss von Show und Menü wurde gesteigert und so mancher traf
sich ab und an in der Raucherlounge, die extra für die Besucher eingerichtet wurde.

Sensationelle Verkaufszahlen bestätigen die Meinung der Premierengäste: Schon vor der offiziellen Premiere
wurde die 10.000-Ticket-Marke geknackt, inzwischen sind weit über 15.000 Tickets verkauft worden!
Noch bis inklusive 24. Februar spielt die Show „Palast der Sinnesfreuden“ samt dem Vier-Gang-Menü mit dem Star
„rosa gebratene Entenbrust“ im Alfons Schuhbeck PALAZZO.
Ab dem 27. Februar 2008 wartet es dann mit einem
neuen Programm und auch einem neuen Menü auf. Soviel sei verraten: Das Kalbsfilet spielt hier die Hauptrolle.

Auch Berlin hat nun seinen PALAZZO: Hans-Peter Wodarz eröffnete am 15.
November seinen Spiegelpalast, direkt am Berliner Hauptbahnhof und lädt seine
Gäste zu Wein, Leib und Gesang. Kollege Alfons Schuhbeck kam vorbei und wünschte
für die Premiere viel Erfolg – mit Erfolg, denn die Berliner Premiere fand tosenden
Beifall.
www.palazzo.org.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.