Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz

PALAZZO gastiert wieder an der Spree! Mit der Dinner-Show kehren auch die Singing Waiters, die ebenso sangesfreudige wie stimmgewaltige Service-Crew, die den Berliner PALAZZO bereits in den Spielzeiten 2007/08 und 2008/09 zum Klingen brachte, mit neuer Show und neuer Musik in den Spiegelpalast zurück. Aufgrund der fortgeschrittenen Bauarbeiten am Humboldtufer und der Neugestaltung des Geländes dort, lädt PALAZZO seine Gäste zukünftig an der Berliner O2 World zu erlesener Kochkunst und furiosem Entertainment ein – die neue Adresse des Spiegelpalastes lautet Mildred-Harnack-Straße 1.

Köstlichkeiten für den Gaumen und ein großartiges Showprogramm, das gleich mehrere Sinne anspricht – darauf können sich die PALAZZO-Besucher freuen. Die einzigartige Mischung aus Haute Cuisine und erstklassigem Entertainment macht den Besuch im Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO zu einem einmaligen Erlebnis. Mit seiner ganz besonderen und nostalgisch anmutenden Atmosphäre ist der PALAZZO-Spiegelpalast ein Ort, an dem man sich für mehrere Stunden verwöhnen und auf kurzweilige Art unterhalten lassen kann.

Neben den singenden Kellnern gibt es noch ein weiteres Comeback zu feiern – diesmal nicht auf dem Rund der Bühne, sondern auf dem des Tellers: Die Ente ist zurück! Nachdem das Federtier in der zurückliegenden Spielzeit zum ersten Mal nicht auf der Berliner PALAZZO-Speisekarte stand, lässt Sternekoch Kolja Kleeberg als Hauptgang nun rosa gebratene Entenbrust und geschmorte Keule mit Egerlingen, Perlzwiebeln, Speck-Bâtonnets und Spinat-Törtchen auftragen. Und auch die weiteren Gerichte seines neuen Vier-Gang-Menüs lassen kulinarisch keine Wünsche offen und reichen von gebeiztem Ikarimi-Lachs mit Rote Bete, Sauerrahm und Dill über orientalische Linsensuppe mit Petersilien-Minz-Falafel und Joghurt bis zu einem köstlichen Dessert aus einem gebrannten Schokoladen-Brownie mit Pistaziencrème, Exotic-Sorbet und Bitterorangenschaum. Und für alle, die lieber auf Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte verzichten möchten, hat Kolja Kleeberg natürlich auch wieder eine vegetarische Variante seines Menüs kreiert.

Zu diesen Highlights aus der Küche servieren die Singing Waiters das neue Showprogramm ALL YOU CAN SING! Sie selbst sind begnadete Multitalente: Zuvorkommende Servicekräfte, die immer den richtigen Ton treffen und großartige Sänger, die sich aufmerksam um das Wohl der Gäste kümmern. Stimmgewaltig führen die sieben Sängerinnen und fünf Sänger durch das diesjährige Showprogramm – mit Charme und Temperament singen sie sich in die Herzen des Berliner Publikums.

Überall im Spiegelpalast liegt also Musik in der Luft und schon nach kurzer Zeit stimmen auch die Gäste fröhlich in die Songs mit ein. Der Start für einen perfekten Abend voller Zerstreuung und Genuss – würde nicht auf einmal der neue Oberkellner, Monsieur Lutz, mitten im Spiegelpalast stehen: Er hasst Musik – und Gäste ebenso. Sein Motto lautet: “Wir wollen bringen, nicht singen!“ Das sonst so harmonische und fröhliche PALAZZO-Team ahnt, dass ihm freudlose Zeiten bevorstehen und übt sich in Widerstand. Einzig Serviceleiterin Chantall will die Situation noch nicht verloren geben und bemüht sich leidenschaftlich, in Monsieur Lutz die Liebe für die Musik (und die Gäste) zu wecken.
Neben einer Menge herzerwärmender Musik – unterstützt von der herausragenden PALAZZO-Band – werden bei ALL YOU CAN SING! brillante Artisten und grandiose Künstler präsentiert. Gemeinsam mit ihnen gehen die Gäste auf eine energiegeladene, tempo- und abwechslungsreiche Reise, die Genuss für alle Sinne garantiert: Das Duo ARS an den Strapaten, Kilian Caso, Meister der Balance auf dem Seil, die Mustache Brothers, die Slapstick und artistisches Können vereinen, Jonglagekünstler Paul Ponce Luftakrobatin Yuliya Raskina und das Kontorsionistinnen-Duo Vilja.

Die einzige Frage, die bleibt: Wird es Chantall gelingen, das Herz von Oberkellner Monsieur Lutz zum Klingen zu bringen? Versöhnung oder Revolte – wie wird der Abend enden?
Das Antwort darauf erhalten die PALAZZO-Gäste bis zum 8. März 2o15 von Dienstag bis Sonntag im Spiegelpalast an der O2 World. Showbeginn ist dienstags bis samstags um 19:30 Uhr, sonntags um 18:00 Uhr, montags ist spielfrei. Tickets sind ab 79 € (Show inkl. 4-Gang-Menü) telefonisch unter der Service-Hotline 01806 – 388 883* oder online unter www.palazzo.org erhältlich.

eat berlin

Die dritte Auflage der eat! berlin www.eat-berlin-festival.de startet am 24. Februar mit einem ganz besonderen kulinarischen Event in einem ganz besonderen Rahmen: Die Eröffnungsveranstaltung des Feinschmeckerfestivals findet im Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO statt. Aber damit nicht genug! In der Tradition der vergangenen beiden Ausgaben des Festivals, bei dessen Genussevents die besten Berliner Köche von bekannten Co.-Gastgebern begleitet wurden, erhalten Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz dabei ebenso tatkräftige wie prominente Unterstützung. Unter dem Motto „Drei Köche – ein Menü – grenzenloser Genuss“ sorgen sie am 24. Februar für die einmalige Gelegenheit, an einem Abend gleich bei drei großen Köchen speisen zu können: Für die eat! berlin kreieren neben Kolja Kleeberg seine PALAZZO-Kollegen aus Stuttgart und Wien – Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt und der österreichische Haubenkoch Toni Mörwald – einen bzw. zwei Gänge des vierteiligen Menüs. Und auch Hans-Peter Wodarz wird sich noch einmal die Kochschürze umbinden und zusätzlich ein köstliches Amuse gueule für die Gäste vorbereiten.

Harald Wohlfahrt und Toni Mörwald waren von der Idee eines „Vereinigten PALAZZO-Menüs“ in Berlin so begeistert, dass sie nicht nur ihre Rezepte liefern, sondern es sich nicht nehmen lassen, am 24. Februar im Berliner Spiegelpalast persönlich am Herd zu stehen und die Gäste zu verwöhnen. Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz sind sich einig: „Der 24. Februar wird kulinarisch ein absolutes Highlight. Wir freuen uns, das Feinschmeckerfestival in diesem Jahr noch stärker unterstützen zu können, unseren wunderbaren Spiegelpalast am 24. Februar zu einer eat! berlin-Location zu machen und unsere Gäste zu einem außergewöhnlichen kulinarischen Vergnügen einladen zu können.“

So sieht bzw. liest sich das Menü für den eat ! berlin-Eröffnungsabend im PALAZZO:
Amuse-Gueule – Hans-Peter Wodarz
Vorspeise – Toni Mörwald:
Mariniertes Saiblingsfilet im grünen Pfeffer mit Buchweizen-Blinis& Kaviar
an Limettencreme & Wildkräutersalat
Zwischengang – Toni Mörwald Velouté von Laaer Weinzwiebeln & Karotten mit Honig, Chili & Ingwer,
dazu gebackenes Wachtelei
Hauptgang – Harald Wohlfahrt Glasierte Perlhuhnbrust mit Macadamianüssen, Kaffirlimette, feiner Duftreiscreme und Wokgemüse an Ingwer-Limonenjus
Dessert – Kolja Kleeberg Croustillant und Parfait von Schokolade
auf Dattelcreme und Kirschsorbet

Apropos Vergnügen: Nicht nur gastronomisch warten die eat! berlin und PALAZZO an diesem Abend mit geballter Spitzenklasse auf, auch die PALAZZO-Show hat es in sich – schließlich ist ein Abend im Spiegelpalast immer die Summe aus „Schauen, staunen, schmecken“: Das Programm trägt den Titel „Der Ball des Grafen“ – in seinem Mittelpunkt stehen Graf Voronin, verkörpert von einem der besten Illusionisten der Gegenwart, Yevgeniy Voronin, und seine Entourage aus skurrilen Gestalten und großartigen Künstlern. Die fantasievolle Show spinnt sich um die uralte Geschichte von Liebe, Verlangen, Eifersucht und einem Mann zwischen zwei Frauen. Das Publikum wird dabei immer tiefer in den Bann und die geheimnisvolle Welt des Aristokraten gesogen und erlebt ein ebenso temporeiches wie poetisches Programm aus erstaunlicher Magie, erstklassiger Artistik, herzerfrischender Comedy, betörendem Gesang und stimmungsvoller Musik.
Tickets für den Genussevent der eat! berlin am 24. Februar im Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO sind ab 99 Euro (Show & Menü exkl. Getränke) exklusiv telefonisch unter
01806 – 388 883* oder online über die PALAZZO-Website www.palazzo.org erhältlich.

Feinschmeckerfestival eat! berlin

Die dritte Auflage der eat! berlin startet am 24. Februar mit einem ganz besonderen kulinarischen Event in einem ganz besonderen Rahmen: Die Eröffnungsveranstaltung des Feinschmeckerfestivals findet im Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO statt. Aber damit nicht genug! In der Tradition der vergangenen beiden Ausgaben des Festivals, bei dessen Genussevents die besten Berliner Köche von bekannten Co.-Gastgebern begleitet wurden, erhalten Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz dabei ebenso tatkräftige wie prominente Unterstützung. Unter dem Motto „Drei Köche – ein Menü – grenzenloser Genuss“ sorgen sie am 24. Februar für die einmalige Gelegenheit, an einem Abend gleich bei drei großen Köchen speisen zu können: Für die eat! berlin kreieren neben Kolja Kleeberg seine PALAZZO-Kollegen aus Stuttgart und Wien – Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt und der österreichische Haubenkoch Toni Mörwald – einen bzw. zwei Gänge des vierteiligen Menüs. Und auch Hans-Peter Wodarz wird sich noch einmal die Kochschürze umbinden und zusätzlich ein köstliches Amuse gueule für die Gäste vorbereiten.

Harald Wohlfahrt und Toni Mörwald waren von der Idee eines „Vereinigten PALAZZO-Menüs“ in Berlin so begeistert, dass sie nicht nur ihre Rezepte liefern, sondern es sich nicht nehmen lassen, am 24. Februar im Berliner Spiegelpalast persönlich am Herd zu stehen und die Gäste zu verwöhnen.

Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz sind sich einig: „Der 24. Februar wird kulinarisch ein absolutes Highlight. Wir freuen uns, das Feinschmeckerfestival in diesem Jahr noch stärker unterstützen zu können, unseren wunderbaren Spiegelpalast am 24. Februar zu einer eat! berlin-Location zu machen und unsere Gäste zu einem außergewöhnlichen kulinarischen Vergnügen einladen zu können.“

Apropos Vergnügen: Nicht nur gastronomisch warten die eat! berlin und PALAZZO an diesem Abend mit geballter Spitzenklasse auf, auch die PALAZZO-Show hat es in sich – schließlich ist ein Abend im Spiegelpalast immer die Summe aus „Schauen, staunen, schmecken“: Das Programm trägt den Titel „Der Ball des Grafen“ – in seinem Mittelpunkt stehen Graf Voronin, verkörpert von einem der besten Illusionisten der Gegenwart, Yevgeniy Voronin, und seine Entourage aus skurrilen Gestalten und großartigen Künstlern. Die fantasievolle Show spinnt sich um die uralte Geschichte von Liebe, Verlangen, Eifersucht und einem Mann zwischen zwei Frauen. Das Publikum wird dabei immer tiefer in den Bann und die geheimnisvolle Welt des Aristokraten gesogen und erlebt ein ebenso temporeiches wie poetisches Programm aus erstaunlicher Magie, erstklassiger Artistik, herzerfrischender Comedy, betörendem Gesang und stimmungsvoller Musik.

Tickets für den Genussevent der eat! berlin am 24. Februar im Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO sind ab sofort ab 99 Euro (Show & Menü exkl. Getränke) exklusiv telefonisch unter
01806 – 388 883* oder online über die PALAZZO-Website www.palazzo.org erhältlich.

*(0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf. Mo-Fr: 10 bis 18 Uhr)

www.eat-berlin-festival.de

Hans-Peter Wodarz und Christan Lohse

Hans-Peter Wodarz und Christan Lohse haben den Finger am Abzug: PALAZZO unterstützt die Neuauflage des Berliner Kellnerderbys.
Gourmettheater stiftet Preise für die Sieger und die PALAZZO-Gastgeber
Christian Lohse und Hans-Peter Wodarz geben den Startschuss.

Der Kurfürstendamm feiert seinen 125. Geburtstag und eine Tradition, die mehr als 50 Jahre in Vergessenheit geraten war, erwacht zu neuem Leben: Am 5. Juni 2011 um 12:00 Uhr findet erstmalig wieder das Berliner Kellnerderby statt. Den Startschuss zu dem gastronomischen Spektakel geben die erfolgreichen Berliner PALAZZO-Gastgeber Christian Lohse und Hans-Peter Wodarz. Die Beiden freuen sich, dieses einmalige Event, bei dem sich Gastronomen, Köche und Servicemitarbeiter im Wettstreit um Geschick, Schnelligkeit und Disziplin messen, als Schirmherren zu begleiten. PALAZZO stiftet für die 1. Preisträger aller Disziplinen Karten für die Saison 2011/12 in Berlin und lädt die Gewinner ein, einen unvergesslichen Abend im Spiegelpalast am Humboldthafen zu erleben.

„Das ist doch wunderbar spannend und ein bestimmt sehr unterhaltsamer Wettkampf! In der Gastronomie zählen die Komponenten Schnelligkeit, Geschick, Aufmerksamkeit und Professionalität zu den wichtigsten Eigenschaften – besonders im Servicebereich. Vor allem in der gehobenen Gastronomie wird penibel darauf geachtet, dass selbst im größten Stress nichts verrutscht und verkleckert“, sagt der 2-Sterne-Cuisinier Christian Lohse.
<ü>
Hans-Peter Wodarz, erfolgreicher Erlebnisgastronom, pflichtet seinem PALAZZO-Kollegen bei: „Ja, es ist auch immer wieder erstaunlich und bewundernswert wie perfekt die Service- und Köchebrigade in unserem
PALAZZO-Spiegelpalast arbeitet. Schnelligkeit und Perfektion sind dabei sehr wichtig, wenn ca. 360 Personen gleichzeitig das Menü kredenzt werden muss.“

Folgende Disziplinen stehen für die besten Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte sowie Brauereifachkräfte der Berliner Gastronomie und Hotellerie zur Auswahl:

Kellner mit Tablett im Laufschritt
Wettkampf der Köche mit Suppentassen
Bierfahrer wetteifern mit Bierkästen
Servierfräulein laufen mit Kaffeetabletts
Pagen eilen mit Koffern zum Ziel
Barkeeper mixen beim Laufen Cocktails

Termin: 5. Juni 2011 ab 12:00 Uhr
Ort: Neues Kranzler Eck, Kurfürstendamm 22, 10719 Berlin

Weitere Informationen & Anmeldung zum DEHOGA KELLNERLAUF-CUP 2011: www.kellnerderby.de/

Genuss im Spiegelpalast

Ein Blick hinter die Kulissen des Gourmet-Zelts ‚Palazzo‘ in Frankfurt: Eine Kochbrigade zaubert das Sternemenü von Harald Wohlfahrt unter extremem Zeitdruck, während im Zelt die Gäste mit Magie und Artistik unterhalten werden. Wie muss ein solches Event organisiert werden, damit alles wie am Schnürchen klappt?

HR, Montag, 27.12, 04:35 – 05:05 Uhr

PALAZZO Berlin

Weihnachten steht vor der Tür und das Jahresende naht –
PALAZZO Berlin hält für die Feiertage und den Jahreswechsel einige Überraschungen bereit!

In wenigen Tagen ist Weihnachten und die Zeit der Geschenke. Man denkt an die Lieben, seine Familie und Freunde. Doch nicht immer hat man die die Muße und Ruhe das passende Präsent auszusuchen. PALAZZO bietet mit dem Geschenkgutschein die Möglichkeit, auf schnelle und unkomplizierte Weise ein wundervolles Geschenk voller kulinarischer Genüsse und abwechslungsreichem Entertainment zu erwerben.

Mit einem Anruf oder wenigen Klicks liegt ein Abend voller Fantasie, Lebensfreude, Nervenkitzel, Magie und kulinarischen Genüssen im traumhaft schönen Ambiente des PALAZZO-Spiegelpalastes auf dem Gabentisch. Unter www.palazzo.org können Tickets und Gutscheine auch noch am Heiligabend gebucht werden. Nach Eingang der Bestellung erhalten die Online-Kunden die Einlassbestätigung per E-Mail und können sie ausgedruckt unter den Christbaum legen.

Neben der Frage, was schenke ich, wird langsam auch noch ein zweites Thema immer brennender: Was machen wir Silvester? Wer zum Jahreswechsel etwas Besonderes erleben möchte, ist bei PALAZZO genau richtig. Europas erfolgreichstes Gourmet-Theater lädt zum großartigen Showdown 2010/11 in den Spiegelpalast am Humboldthafen. Die Gastgeber Christian Lohse und Hans-Peter Wodarz freuen sich auf ein ausgelassenes Fest bei denen internationale Artisten und Comedians für Spannung und Spaß, ein edles Menü und Champagner für echte Silvestergefühle und die anschließende Party mit DJ im Spiegelpalast für ausgelassene Partystimmung bis in den Morgen sorgen.

Die erfolgreiche Show „Herzensbrecher & Gaumenkitzel“ wird an diesem Abend mit weiteren Leckerbissen gekrönt: Berlins einziger 2-Sterne-Cuisinier Christian Lohse lässt den PALAZZO-Gästen zum Jahreswechsel zusätzlich zu seinem köstlichen Vier-Gang-Menü als Amuse Bouche Sülze vom Kaninchen mit Birnensalsa und Brioche und als Extra-Gang gebratene Jakobsmuschel mit Artischocken, gedörrten Aprikosen, Estragon und Macadamianüssen servieren. Auch die Künstler um das Moderatoren-Trio „Lovely Bastards“ werden an diesem unvergleichlichen Abend das ein oder andere artistische Extra zum Besten geben.

Aber auch das neue Jahr hält Überraschungen bereit: PALAZZO Berlin bietet von Januar bis März ein besonderes Highlight an: Das PALAZZO-After-Work-Special: Jeden Donnerstag können sich Stressgeplagte nach einem anstrengenden Arbeitstag mit 15% Ermäßigung verwöhnen lassen.

Weitere Informationen unter: www.palazzo.org
Tickethotline: 01805 – 388 883

Silvester-Show:
Tickets ab 199 Euro pro Person für eine unvergessliche Show inklusive Sylvesterparty, ein 5-Gänge-Menü von Christian Lohse, Aperitif & Amuse Bouche, Champagner und Mitternachtsbuffet!

PALAZZO-Tickets für neue Saison 2010/2011 ab sofort erhältlich

Erfolgreicher Abschluss der zweiten Spielzeit in Frankfurt

PALAZZO-Tickets für neue Saison 2010/2011 ab sofort erhältlich mit
besonderer Preisaktion im November

Mit einer fulminanten
Abschiedsshow im Rahmen einer Spendengala für den Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) Bezirksverband Frankfurt e.V. endete am vergangenen Donnerstag die zweite Spielzeit von Europas erfolgreichstem Gourmet-Theater in Frankfurt. Bis zum Herbst
müssen sich die Frankfurter noch gedulden, bevor es dann wieder heißt: „It’s showtime“ im Spiegelpalast.

Die diesjährigen Publikumszahlen im Rhein-Main-Gebiet bestätigen: „Mit 16.000 verkauften Tickets können wir einen leichten Zuwachs im Vergleich zur letzten Spielzeit verbuchen. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, trotz einer wirtschaftlich angespannten Zeit, Menschen
für unser Konzept zu begeistern“, so Teckle Diekmann, Geschäftsführer der PALAZZO Produktionen GmbH. Vier deutsche Spitzenköche mit insgesamt sieben Sternen zeichneten dieses Jahr erstmalig für das kulinarische Wohl der PALAZZO-Gäste verantwortlich. Für weitere Sinnesfreuden sorgte das hochkarätige Showprogramm. Unter dem Motto „Crème de la Crème“ hatte PALAZZO bestes Entertainment aus zehn Jahren Gourmet-Theater in der Mainmetropole versammelt.

„An dieser Stelle möchten wir uns bei den Frankfurt Lions, aber auch bei allen anderen Partnern für die gute Zusammenarbeit bedanken“, betont Diekmann. Der neue Standort direkt an der Frankfurter Eissporthalle brachte in der Saison 2009/2010 eine gelungene und
bislang einzigartige Verbindung zustande: Europas erfolgreichstes Gourmet-Theater PALAZZO und die Frankfurt Lions. Während aller Heimspiele des Eishockey-Erstligisten kümmerte sich PALAZZO um das leibliche Wohl der Lions-Gäste und übernahm das VIPCatering
im Spiegelpalast.

Die Planung für die kommende Spielzeit in Frankfurt läuft bereits – ab Herbst 2010 wird das PALAZZO-Team die Gäste mit einem neuen Showprogramm und neuen kulinarischen Leckerbissen in der Welt der Fantasie und der Genüsse willkommen heißen.

Den Wunschtermin für die Saison 2010/2011 kann man sich ab sofort sichern, denn der Vorverkauf hat begonnen: Karten für PALAZZO Frankfurt sind von 89,90 Euro bis 139,90 Euro bei Eventim buchbar. Eine besondere Preisaktion gibt
es für den Monat November: Dann kostet die Platzkategorie Rang an allen Wochentagen 99,90 Euro.

Bobby Bräuer

Galanacht der Spitzenköche

World-Toques*Euro-Toques Sternekoch Bobby Bräuer in Schuhbecks Spiegelpalast

teatro ausgezeichnet.

Unter den über 90 Sternen und zahlreichen

Prominenten erhielt World-Toques*Euro-Toques Sternekoch

Bobby Bräuer den Sonderpreis für das beste neue Restaurant in

Österreich, das Petit Tirolia in Kitzbühel. Der Preis wurde 2010

erstmals vergeben. Es war eine Galanacht der besonderen Art.

Zahlreiche Prominente aus Show, Gesellschaft und Sport waren

zur S. Pellegrino Kulinarischen Auslese in Alfons Schuhbecks teatro

gekommen. Moderator Markus Lanz führte durch die kulinarischen

und artisitischen Hochgenüsse dieses Abends. Besonderes Highlight

war die Verleihung zahlreicher Sonderpreise – unter anderem in der

Kategorie „Neueröffnung des Jahres“.

Euro-Toques*World-Toques gratuliert S. Pellegrino zum großen Erfolg, dass jedes Jahr aufs Neue die besten Sterneköche Deutschlands

und Österreichs der Einladung der Fine Dining Waters S. Pellegrino

und Acqua Panna folgen.

www.eurotoques.org

www.eurotoques.com

www.world-toques.com

Silvestergala im PALAZZO

Rauschende Silvestergala im PALAZZO

Europas erfolgreichstes Gourmet-Theater krönt das Jahresende mit einer rasanten Show aus exquisiter Kochkunst und hochkarätigen Entertainment. Deutschlands Starköche Harald Wohlfahrt, Juan Amador, Hans-Peter Wodarz und Michael Kammermeier warten mit der Kreation eines Fünf-Gang-Menüs auf. Internationale Artisten und Comedians sorgen für Spannung und Spaß, Feuerwerk und Champagner für echte Silvestergefühle und die anschließende Party mit DJ im Spiegelpalast für ausgelassene Partystimmung.

Ab 18.30 Uhr bittet PALAZZO am Silvesterabend seine Gäste im exklusiven Ambiente des Spiegelpalastes zum Aperitif. Als „Show-Appetizer“ bieten währenddessen der Moulin Rouge-Star Marissa Burgess mit ihren Showgirls Les Déesses eine hinreißende Begrüßung oder aber Chefkoch John Fealey einen urkomischen Vorgeschmack auf den Abend. Unter dem Motto „Crème de la Crème“ hat PALAZZO Frankfurt nicht nur das Beste aus zehn Showjahren Gourmet-Theater in der Mainmetropole versammelt, auch kulinarisch hält der Abend für seine Gäste das ein oder andere ausgefallene Geschmackserlebnis bereit. Passend zum Motto der Show servieren erstmals in Frankfurt vier der besten Köche Deutschlands ein Menü der Extraklasse. Die Drei-Sterne-Köche Harald Wohlfahrt und Juan Amador, Gourmettheater-Pionier Hans-Peter Wodarz und Michael Kammermeier, Chef de Cuisine im Sterne-Restaurant „Ente“, zeichnen hierfür gemeinsam verantwortlich. Einmalig für den Silvesterabend hat Michael Kammermeier einen weiteren Gang kreiert. „Wir werden unsere Gäste der Silvestergala mit halbem Hummer an Maispüree, grünem Spargel und Wintertrüffel verwöhnen“, verrät der Chef de Cuisine aus Wiesbaden. Gästen, die lieber fleischlos speisen, wird als vegetarische Alternative Risotto mit Shi-Take-Pilzen, Dim Sum und Zitronengrasschaum serviert.

Nach der kraftvollen und temporeichen PALAZZO-Show werden die Gäste pünktlich zum Countdown vor den Spiegelpalast gebeten. Hier wird das Neue Jahr gebührend mit Feuerwerk und Champagner willkommen geheißen. Es folgt eine rauschende Party bis in die frühen Morgenstunden im PALAZZO-Zelt mit Dancefloor-Klassikern von gestern und heute. Und damit das neue Jahr genauso genussvoll beginnt wie das Alte aufgehört hat, gibt es zur vorgerückter Stunde noch das PALAZZO-Buffet mit vielen kleinen Köstlichkeiten.

Im Frankfurter Spiegelpalast an der Eissporthalle finden 350 Gäste Platz. Die Silvester-Show beginnt um 19.30 Uhr, die Bar ist bereits 60 Minuten vor Showbeginn geöffnet. Preise für Gourmet-Menü und Show: 199,00 Euro in der Manege und 179,00 Euro in der Loge. Getränke sind exklusive

zu buchenbei Eventim

Reinhard Gerer PALAZZO

Reinhard Gerer PALAZZO „MAJESTIC“ präsentiert erstmals PALAZZO TanzPALAST und MusikPALAST – BILD

Die Premiere am 30. Oktober war ein großer Erfolg.
Vor ausverkauftem Haus präsentierte Reinhard Gerer PALAZZO seine neue
Show „MAJESTIC“ und begeisterte das prominent besetzte Publikum mit
atemberaubender Artistik, Comedy und der wundervollen Liliane
Montevecchi. Auch das Menü, das dieses Jahr auf die vier Stationen
der Reise Istanbul – Bukarest – Wien – Paris abgestimmt war
überzeugte die Gäste vollends.

Wie der Kartenverkauf bereits vor der Premiere zeigte, warteten
die Wiener Gäste bereits sehnsüchtig auf die Rückkehr von „Europas
erfolgreichstem Gourmet-Theater“, denn bereits jetzt ist die
Nachfrage größer als in beiden Vorjahren. Von wegen Krise!
Jedoch auch PALAZZO muss sich der „neuen Realität“ stellen und
begegnet dieser mit Qualität: Der Spiegelpalast mit seinen 450
Sitzplätzen wird nur mit 362 Plätzen bestuhlt um den Komfort der
Gäste zu erhöhen. Das Menü von Reinhard Gerer verzichtet in diesem
Jahr auf Hummer, Kaviar und Gänseleber und widmet sich ganz der Reise
von Istanbul nach Wien, und ist bedacht darauf, dass die Gäste nicht
hungrig nach Hause gehen. Auch auf der Getränkekarte finden sich in
diesem Jahr ausgewählte Weine zu einem niedrigen Preis, womit man dem
Gast seine Flexibilität zurückgeben möchte.

Außerdem bietet Reinhard Gerer PALAZZO einen Waggon de Luxe des
MAJESTIC IMPERATOR vor seinem Zelt als Aperitifbereich an und das Aux
Gazelles hat, passend zur ersten Station der Reise, eine
orientalische Lounge im Vorzelt des Spiegelpalastes eingerichtet.
SVAROVSKI

Erstmals wird der Spiegelpalast auch an den spielfreien Tagen
geöffnet!

Der PALAZZO TanzPALAST und der PALAZZO MusikPALAST bietet den
Gästen die Möglichkeit das wundervolle Ambiente des nostalgischen
Spiegelpalastes in einer anderen art und Weise auf sich wirken zu
lassen

PALAZZO TanzPALAST

Der PALAZZO TanzPALAST wird an drei Montagen im November (09.,
16., 23.11.2009) den PALAZZO Spiegelpalast zu seiner ursprünglichen
Bedeutung zurückführen, die diese wunderschönen Zelte im 17. und 18.
Jahrhundert hatten: mobile Tanzpavillons! Die Gäste werden zu
klassischer Musik, gespielt vom PALAZZO Salon-Orchester, in der
Manege des Spiegelpalastes tanzen können. Die kulinarische Begleitung
erfolgt durch Reinhard Gerer’s Magdalenenhof, der vor Ort Wiener
Schmankerln aus seinem neuen Landgasthof am Bisamberg à la carte
servieren lässt.

PALAZZO MusikPALAST „Musik aus Österreich“

Einmal im Monat veranstaltet PALAZZO Wien in seinem Spiegelzelt
Konzerte mit österreichischen Künstlern. Das Wiener PALAZZO ist
glücklich, ausgewählten Künstlern mit diesen besonderen
Konzertabenden im nostalgischen Ambiente des Spiegelpalastes eine
Bühne zu bieten, die der Qualität ihrer Musik und ihrer gefühlvollen
Darbietung entspricht. Im Rahmen des PALAZZO MusikPALAST wird am 7.
Dezember 2009 Wolfgang Ambros mit seinem Programm „AMBROS Pur!“ zu
sehen sein, gefolgt von Birgit Denk „Es is guad“ am 19. Januar 2010
und Ernst Molden mit Willi Resetarits am 9. Februar 2010.

PALAZZO MUSIKPALAST
„Musik aus Österreich“

Montag 07. Dezember 2009
AMBROS Pur!
Einlass: 18.00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Wolfgang Ambros (Stimme, Gitarre)
Günter Dzikowski (Tasten, Mundharmonika, Harmonie-Stimme)

Dienstag 19. Januar 2010
Birgit DENK & Band
„Es is guad“
Einlass: 18.00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Birgit Denk (Stimme, Erzählerin)
Alex Horstmann (Stimme, Bassinstrumente)
Thomas Tinhof (Stimme, Seiteninstrumente)
Ludwig Ebner (Seiteninstrumente)
Harald Wiesinger (Tasteninstrumente)
Philipp Mayer (Schlaginstrumente)

Dienstag 09. Februar 2010
Ernst Molden & Band mit Willi Resetarits
„Ohne Di“
Einlass: 18.00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Ernst Molden (Gesang, Gitarre)
Willi Resetarits (Gesang, Mundharmonika)
Walther Soyka (Akkordeon, Gesang)
Sibylle Kefer (Gesang, Flöte)
Hannes Wirth (Gitarre)
Marlene Lachersdorfer (Bass)
Heinz Kittner (Schlagzeug)

Alles in Allem geht das Konzept von Managing Director Oliver Jauk
auf, das in dieser ersten Spielzeit unter seiner Leitung, Reinhard
Gerer PALAZZO „MAJESTIC“ zur erfolgreichsten Spielzeit in Wien machen
soll!

Reinhard Gerer PALAZZO MAJESTIC

30. Oktober 2009 bis Februar 2010
Spiegelpalast, Wien
2., Ausstellungsstraße/ Vorgartenstraße

Beginn ist dienstags
bis samstags jeweils um 19.30 Uhr, an Sonntagen um 18.00 Uhr.

Das Foyer und die Bar sind bereits 60 Minuten vor Showbeginn für
Sie geöffnet.

zu buchen bei Eventim