The New Yorker Festival

Beim „The New Yorker Festival“ vom 6. bis 8-. Oktober wird ein öffentlicher Diskurs über Kunst und Ideen geführt. Im Rahmen des dreitägigen Festivals werden Lesungen und Buchsignierungen (u. a. mit Gary Shteyngart, Monica Ali, Nora Ephron, David Remnick und T. Coraghessan Boyle), Konzerte, Interviews (u. a. mit Zeichentrickkünstler, Schachgenie Garry Kasparov und Regisseur Pedro Almodóvar), Debatten (u. a. mit den Musikern P.J. Harvey und The New Pornographers), den Schauspielern Edward Norton und Lorraine Bracco, Designer Zac Posen sowie den Regisseuren Paul Haggis, Milos Forman und Harold Ramis), Ausflüge und sogar Parties (mit Musik-Kritiker Sasha Frere-Jones und Gast-DJ Michael Mayer) veranstaltet.

Das Magazin The New Yorker ist einer der angesehensten Publikationen auf dem US-Zeitschriftenmarkt. Nur die besten Journalisten schreiben für den New Yorker, der seit 1925 bekannt ist für seine Reportagen, Short Stories, Gedichte, Kritiken, Essays, Cartoons und Kommentare über die amerikanische Populärkultur.Quelle:newyork.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.