Rezept: Kräuterseitling in Kartoffel-Speck-Mantel mit Risotto

Land und Lecker – 30.07, 18.15 Uhr im SR Fernsehen

Vorspeise: Grüner Salat mit Limonenseitling und Korallenpilzen an Limonen-Vinaigrette
  Zutaten


250 g Limonenseitlinge, 250 g Korallenpilze, 6 Handvoll diverse grüne Salate nach Saison

Für die Vinaigrette:

150 ml Limonen-/Zitronensaft, 150 ml Zuckerwasser, 50 ml Olivenöl, 50 ml Sonnenblumenöl, eine Prise Salz, ein wenig Pfeffer

Zubereitung:

Salat waschen, abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Limonenseitlinge etwas abbürsten und über den Salat geben. Die Zutaten für die Vinaigrette abmessen, in ein Litermaß oder Schüssel geben und am Besten alles mit dem Pürierstab vermengen. Öl setzt sich nicht so schnell wieder ab. Die Vinaigrette über den Salat träufeln.

Dipp für die Limonenseitlinge:

1 Becher Schmand, Zitronenthymian, 3 – 4 El. Olivenöl, eine Prise Zucker, Salz und Pfeffer, Zitronensaft

Die Zutaten für den Dipp abmessen und in eine Schüssel geben, verrühren und abschmecken. Etwas von dem Dipp über die Pilze geben, den Rest in ein Schälchen geben und dazu reichen.

 

Hauptgang: Kräuterseitling in Kartoffel-Speck-Mantel mit Risotto
  Zutaten

2-4 Kräuterseitlinge, 450 g Rollgerste ( Graupen), 1 Zwiebel, 1,5 Liter helle Brühe, Huhn oder Kalb, 450 g Gemüsewürfel (Möhren, Sellerie, Lauch), 50 g frischen Parmesan, 30 g Butter

Zubereitung:

 Für das Risotto die Gerste in Salzwasser blanchieren (kräftig durchkochen lassen), abgießen, kalt abspülen. Möhren, Sellerie und Lauch erst in feine Streifen schneiden, dann fein würfeln. Zwiebeln (geschält und gewürfelt) in Pflanzenöl etwas andünsten, anschließend die Gerste dazugeben. Mit einem Liter Brühe aufgießen und köcheln lassen.

Nach ca. 15-20. Min. Möhren und Sellerie dazugeben, noch etwas Brühe hinzu bzw. Wasser, je nachdem, wie kräftig es schon ist. Nach weiteren 10 Minuten den Porree hinzu fügen, stets durchrühren und ca. 5 Minuten vorm Servieren den geriebenen Parmesan und die Butter hinzu geben. Pilze kurz anfeuchten, mit Salz und Pfeffer würzen (nicht zu viel Pfeffer!), mit dem Speck ummanteln und anschließend die geschälten und gedrehten Kartoffeln drum herum wickeln. Die Pfanne sehr stark erhitzen, Öl hinein und die Pilze ruhig schwimmend backen. Ca. 15-20 Minuten braten, bei dickeren Kräuterseitlingen auch ruhig mit geschlossenem Deckel.

 

Dessert: Selbstgemachter Joghurt mit Himbeeren und Pfirsischen
 
Zutaten

1 Paket gefrorene Himbeeren, 1 Dose Pfirsiche, 600 ml Schlagsahne, 600 ml selbstgemachter Joghurt, 3 Päckchen Sahnesteif, 3 Päckchen Vanillezucker, brauner Zucker

Zubereitung:

 Man nehme am besten zwei große Schraubgläser (0,5 l), fülle abgekochte, handwarme Milch (etwa 35-38 Grad) ein. 1 – 2 El guten Joghurt darunter heben, fest zuschrauben, in ein Handtuch wickeln und etwa 8 – 10 Stunden ins Bett stellen. Abends hat man stichfesten selbstgemachten Joghurt.
Die Sahne steif schlagen und unter den Joghurt ziehen. Die gefrorenen Himbeeren zuerst in eine Schüssel geben, die Pfirsiche abtropfen lassen, würfeln und auf die Himbeeren geben. Die Joghurt-Sahne Creme auf die Früchte geben. Zum Schluss die Masse mit braunem Zucker bestreuen. Alles am besten einen Tag vorher zubereiten.

Land und Lecker – 30.07, 18.15 Uhr im SR Fernsehen

 

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.