Kevin Fehling

Lübeck: Geht alles gut, hat Travemünde vielleicht schon bald einen Zwei-Sterne-Koch. Kevin Fehling ist einer von zwei „Hoffnungsträgern“ in Deutschland.

Fehling hat sich seinen Lebenstraum eigentlich schon erfüllt. Er ist Sternekoch. Eine hohe Auszeichnung, für die ein Kollege einmal einen gelben Ferrari bekommen haben soll. Den Kult-Rennwagen besitzt Fehling zwar nicht, dafür kann er sich mit diesem Titel schmücken: „Hoffnungsträger“, gekürt vom Restaurantführer Michelin. Das heißt: Kocht Fehling jetzt noch ideenreicher, dann hat er gute Chancen auf den zweiten Stern.

Lesen Sie den gesamten Artikel bei den Lübecker Nachrichten:
www.ln-online.de/regional/2713492

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.