Restaurant-Test: Wie gut sind unsere TV-Köche wirklich?

Der große BILD der FRAU-Restaurant-Test: Wie gut sind unsere TV-Köche wirklich?

Die Kochsendungen von Sarah Wiener, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Cornelia Poletto und Johann Lafer gehören zu den absoluten TV-Hits. Doch wie gut schmeckt es, was die Stars in ihren eigenen Restaurants tagtäglich auf die Teller bringen?

Zwei BILD der FRAU-Foodredakteure haben den Profis kritisch in die Töpfe geschaut – inkognito natürlich. Bewertet wurden Service und Atmosphäre, Gerichte und Getränke und das Preis-Leistungsverhältnis. Erstaunlich: Spitzenküche muss nicht teuer sein: Ein Drei-Gänge-Menü mit begleitenden Weinen in Sarah Wieners Berliner „Das Speisezimmer“ gibt’s z.B. schon für 44,90 Euro, in Christian Rachs Hamburger „Tafelhaus“ kostet das Drei-Gänge-Menü 56 Euro. Alfons Schuhbeck serviert überraschend große Portionen in seinem Münchner „Südtiroler Stuben“ und in Cornelia Polettos gleichnamigen Hamburger Restaurant servierte die Chefin alle Gerichte für die Gäste selbst. Am besten schnitt Johann Lafers „Stromburg“ ab. In allen Kategorien Spitzenbewertungen, aber auch Spitzenpreise: Das 6-Gänge-Menü kostet 115 Euro. Die ausführlichen Bewertungen finden in der aktuellen BILD der FRAU Heft 8 vom 14. 2. 2009

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.