Las Vegas: „Strip and Spa“

Las Vegas ist ein Mekka für Nachtschwärmer. Neue Bars, Lounges und Clubs locken mit außergewöhnlichem Design und ausgefallenen Drinks das Publikum in die glamouröse Nachtwelt der Unterhaltungs-Metropole.

Vor oder nach der Vorstellung der Beatles-Show „Love“ im The Mirage lädt die Revolution Lounge zum Verweilen ein. In angenehmer Atmosphäre können die Gäste hier ihre Cocktails genießen. Das Design der Lounge erinnert dezent an die Ära der Beatles.

Neu ist auch das 3121 im Rio All-Suite Hotel, benannt nach dem Hitalbum von „Prince“ aus dem Jahr 2005. Freitags und samstags tritt der Künstler persönlich hier live auf, Einlass ist ab 20 Uhr. Tickets für umgerechnet ab 96 Euro sind erhältlich am Rio Box Office oder unter der Telefonnummer in Las Vegas 702-777-7776.

Im neuen Fantasy Tower des The Palms Hotel haben die Playboy-Hasen Einzug erhalten. Im 51. Stock des Gebäudes hat der erste Playboy Club in Las Vegas eröffnet. Hier gibt es nicht nur die echten „Playboy Bunnies“ zu sehen. Die Gäste nehmen ihren Cocktail an der riesigen Diamond Bar, die aus 10.000 diamantförmigen Kristallen besteht, ein. Über einen Aufzug gelangen die Partygänger in den 53. Stock, wo sich der Moon Nightclub befindet, der einen sehr guten Blick über den Las Vegas Strip bietet.


Im Februar hat im Caesars Palace das Pussycat Dolls Casino eröffnet, gleich gegenüber der Pussycat Dolls Bar im Nachtclub Pure. Neben den „sexy Slot Machines“, Blackjack- und Roulettetischen sind das Highlight zwei Go-Go-Tänzer, die in einem bronzenen Käfig tanzen.

Las Vegas hat sich in den letzten Jahren außerdem zu einem „Wellness-Mekka“ entwickelt. Mehr als 30 luxuriöse Wellness-Center versprechen vollkommene Erholung. Die neuesten darunter sind das Qua Baths & Spa im Caesars Palace. „Qua“ steht lateinisch für „hier“ und ruft ebenfalls eine Verbindung zum Wort „aqua“ hervor. Wasser spielt eine Hauptrolle in den Behandlungen, aber auch im Design des Spas. Ein Tee-Sommelier sorgt für das Wohlergehen der Besucher in der Spa eigenen Tea Lounge.

Mit neuer Gestaltung und neuem Spa-Menü lockt auch das Nurture Spa im Luxor. Genau richtig nach einer langen Nacht ist die entgiftende „Citrus Marine Detox Body Toner“-Behandlung mit anschließendem Meersalz-Peeling und einer Wein-Körperpackung für die dehydrierte Haut.

Eines der schicksten Spas am Strip ist das Bathhouse im THEhotel. In puristischem, aber sehr elegantem Ambiente genießen die Gäste hier extravagante Behandlungen von Champagner Facials bis hin zu Crème Brulée-Körperpackungen.

Weitere Informationen unter www.visitlasvegas.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.