Arganöl ist der neue Trend

In Frankreich schwören die Küchenchefs schon lange auf die aromatische gelbgoldene Flüssigkeit. Und seit kurzem haben auch die deutschen Kollegen das flüssige Gold aus Marokko entdeckt: Das seltene Arganöl wird hierzulande als exklusive Köstlichkeit mit Trüffel und Kaviar zu den luxuriösesten Delikatessen gezählt.
„Es ist das Öl einer ganz besonderen Nußart mit einem Aroma, das an Erdnuß und Mandel erinnert, aber viel feiner ist“, erklärt Wahabi Nouri, Sternekoch und Inhaber des Restaurants „Piment“. Der Küchenzauberer ist Marokkaner und arbeitet mit dem Arganöl, das Hamburger Feinschmecker als die Entdeckung der Saison bejubeln, bereits seit Jahren.

Lesen Sie den gesamten Artikel in der WELT am Sonntag

Übrigens: Wahabi Nouri arbeitet mit Porsche Messern in seiner Küche.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.