Hans Horberth

 

Auszeichnung 2011

2 Michelin Sterne, 18 Punkte Gault Millau, 4 Feinschmecker Punkte

„Es kommt alles zur rechten Zeit!“
Hans Horberth
Restaurant „La Vision“
Hotel im Wasserturm
Kaygasse 2
50676 Köln

http://www.hotel-im-wasserturm.de/

http://www.kulinarisches-interview.de/main/reservieren/227/index.html

Name:
Horberth
Vorname:
Hans
Geburtstag:
21.05.1970
Geburtsort:
Mainz
Wohnort:
Frankfurt am Main

Stationen

Restaurant „La Vision“, Köln

Villa Merton, Frankfurt
Hotel Jagdhof Glashütte, Bad Laasphe
Hotel Binshof, Speyer
Johann Lafers Stromburg
Waldhotel Sonnora
Deidesheimer Hof
Seehotel Siber, Konstanz

Interview

  1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?
    Die Eigenschaft – für alles Kulinarische offen zu sein. Entspanntheit und sich fallen lassen können. Mit allen Sinnen die schönen Sachen wertschätzen.
  2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?
    Mit Helmut Schmidt und Karl Lagerfeld
  3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?
    Mit meiner Frau zu Grant Achatz in das Alinea / Chicago.
  4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?
    Steinbutt und Seezunge „Müllerin Art“.
  5. Ihr Hauptcharakterzug?
    Belastbarkeit
  6. Ihr Motto?
    „Es kommt alles zur rechten Zeit!“
  7. Ihr Lieblingsgericht?
    Weißer Spargel in jeglicher Form.
  8. Was essen Sie überhaupt nicht?
    Kalbsnieren und Kalbshirn
  9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?
    Stangenspargel
  10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?
    Pizza
  11. Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?
    Christian Mook
  12. Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten?
    Himmel + Äd
  13. Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?
    Le Moissonnier in Köln
  14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?
    Restaurant Villa Merton
  15. Welchen Küchenchef (lebend) bewundern Sie am meisten?
    Eckart Witzigmann
  16. Der ideale Chef muss wie sein?
    Führungs- und Fachkompetenz besitzen. Als gutes Vorbild dienen und Wertschaffung durch Wertschätzung.
  17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?
    Eigentlich die gleichen wie der Küchenchef.
  18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?
    Missgeschicke – nicht konsequentes Arbeiten dulde ich nicht!
  19. Ihr größter Fehler?
    Manchmal bin ich zu emotional und habe mich bei einigen Äußerungen nicht im Griff.
  20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?
    Belastbarer, mehr Fingerspitzengefühl, feinfühliger, ruhiger, konzentrierter und sie arbeiten sauberer.
  21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?
    Frankreich
  22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?
    Japan
  23. Ihr Lieblingsgetränk?
    Rot- und Weißweine
  24. Ihr Lieblingswein?
    Carnuntum vom Weingut Markowitsch und Spätburgunder von Fritz Becker.
  25. Champagner genieße ich am liebsten ( wo und wann )?
    Ich mag keinen Champagner – trinke lieber einen schönen Weißwein auf einer Terrasse in der Provence.
  26. Ihre heimliche Leidenschaft?
    Kino
  27. Ihre Lieblingsbeschäftigung?
    Joggen gehen
  28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?
    Die Braut im Schnee von Jan Seghers.
  29. Wie viele Kochbücher haben Sie?
    Ca. 100-150
  30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm?
    Departed mit Leonardo di Caprio
  31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?
    Spaß, Verlässlichkeit und dass sie selbst Genießer sind und meine Interessen teilen.
  32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?
    Hohe Produktqualität und einen wirtschaftlichen Umgang mit den Produkten.
  33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?
    Bei einer Veranstaltung mit 300 Gästen kam der Restaurantleiter in die Küche und hat die „Aperos“ abgerufen. Diese waren aber auf einer anderen Stelle im Fact Sheet abgebildet als sonst und so von mir übersehen worden. Der Schreck und Schock war da! Ich musste improvisieren und eine halbe Stunde später als vorgesehen gingen dann „Aperos“ raus.
  34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?
    Mit meinem besten Freund Patrick Bittner und einer schönen Flasche Rotwein.

Jens Darsow / kulinarisches Interviews http://www.kulinarisches-interview.de/

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.