Interview mit Andre Tienelt

Interview

  1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Geniesser?
    Zeit zu haben und sich Zeit zu nehmen
  2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?
    Joachim Wissler
  3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?
    Mit meiner Frau – in Asien
  4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?
    Loup de Mer, gebraten mit Knoblauchbaguette
  5. Ihr Hauptcharakterzug?
    Konsequenz
  6. Ihr Motto?
    Von nichts kommt nichts…
  7. Ihr Lieblingsgericht?
    Süß-saurer Linseneintopf
  8. Was essen Sie überhaupt nicht?
    Geschlechtsteile, Hoden etc.
  9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?
    Speck
  10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?
    Die Panade vom Schnitzel
  11. Welche Sächsische Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?
    Ich schaue zu niemanden auf, aber die Leistung von unserem 71 jährigen Geschäftsführer ist schon bewundernswert
  12. Welche Sächsische Spezialität mögen Sie am liebsten?
    Stollen
  13. Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?
    Gasthof Bärwalde in Moritzburg
  14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?
    Kein bestimmtes, überall dort wo ich mich mit meinen Freunden und der Familie wohl fühle
  15. Welchen Küchenchef ( lebend ) bewundern Sie am meisten?
    Jeder der sich in der heutigen Zeit als Küchenchef selbstständig macht
  16. Der ideale Chef muss wie sein?
    Kollegial – doch bestimmend „Zuckerbrot und Peitsche“, fair und menschlich
  17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?
    Offen dem Chef gegenüber, er darf das Vertrauen der Mitarbeiter nicht missbrauchen
  18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?
    Menschliche
  19. Ihr größter Fehler?
    Zu ehrgeizig – alles muss sofort klappen
  20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?
    Gelassenheit, Aromen-Sicherheit
  21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?
    Asien
  22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?
    Dänemark
  23. Ihr Lieblingsgetränk?
    Becks
  24. Ihr Lieblingswein?
    Regionale Weißweine
  25. Champagner geniesse ich am liebsten ( wo und wann )?
    Zur Geburt meiner Kinder
  26. Ihr heimliche Leidenschaft?
    Motorrad fahren
  27. Ihre Lieblingsbeschäftigung?
    Zeit mit der Familie verbringen
  28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?
    Küchenimpuls
  29. Wie viele Kochbücher haben Sie?
    ca. 60-70
  30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm?
    Herr der Ringe
  31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?
    Sie sind so weit weg von der Gastronomie – das macht sie sehr sympathisch
  32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?
    Regionale Produkte, motivierte Mitarbeiter
  33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?
    Bei einem Kochkurs im Hyatt Köln ließ ich die Ente von einem heißen Blech ( nasses Touchon ) auf den Boden fallen. Die Gäste mussten nur die Beilagen essen.
  34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?
    Mit guten Freunden

Lebenslauf
Name:
Tienelt

Vorname:
André

Geburtstag:
24.11.1981

Geburtsort:
Freital

Wohnort:
Dohna

Restaurant:
Restaurant Sendig
Hotel Elbresidenz Bad Schandau
Markt 1-11
01814 Bad Schandau

www.elbresidenz-bad-schandau.de

Stationen:  
07/2007 – heute Küchenchef Restaurant Sendig
Hotel Elbresidenz Bad Schandau
01/2006 – 05/2007 Chef de Partie
Schlosshotel Lerbach Restaurant Dieter Müller
08/2003 – 12/2005 Souschef
Hyatt Hotel Regency Restaurant GrauGans
03/2003 – 07/2003 Chef de Partie
Romantik Hotel Pattis-Gourmetrest. Mario Pattis
08/2000 – 02/2003 Commis, Demi Chef
Kempinski Hotel Taschenbergpalais
08/1997 – 06/2000 Ausbildung / Erbgericht Cunnersdorf

Auszeichnungen:  
2010 1 Michelin Stern
15 Punkte Gault Millau
2007 1. Platz Chaine des Rotisseurs
2006 1. Platz Feinschmecker Linie Aquavit „bestes Fischgericht“
2005 2. Platz Copa Cheréz
2005 3. Platz Chaine des Rotisseurs

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.