Sternekoch Matthias Buchholz hört auf

Die Berliner Morgenpost schreibt heute:

„Denn mit Matthias Buchholz (42) hat einer des renommiertesten Berliner Küchenchefs seinen vorläufigen Abschied aus der Spitzengastronomie angekündigt. Nach 14 Jahren im Hotel Palace an der Budapester Straße will Buchholz ab April 2010 eine kreative Pause einlegen, um sich mehr seiner Familie, insbesondere seiner kleinen Tochter, widmen zu können. Buchholz, der mit RBB-Moderatorin Britta Elm verheiratet ist, gehört zu den Urgesteinen der Berliner Gastronomie.“

Lesen Sie den gesamten Bericht bei der Berliner Morgenpost:
www.morgenpost.de/berlin/leute/article1217882/Sternekoch-Buchholz-nimmt-eine-Auszeit.html

Laut der HAIKU Liste steht das First Floor auf Platz 7 in Berlin und Platz 72 bundesweit: www.haiku-liste.de/beste-restaurants/40/first-floor.html

Wir wünschen Matthias Buchholz und seiner Familie eine angenehme Auszeit und hoffen ihn bald wieder kochend in Berlin zu sehen!

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.