Silversea Cruises: Neuer Kreuzfahrt-Kalender 2009

Luxus-Reederei kreiert über 140 abwechslungsreiche Seereisen zu 320 Häfen weltweit – Zehn neue Destinationen – Erstmals 92-tägige Pazifik-Kreuzfahrt

320 unterschiedliche Häfen in 108 Ländern werden die Schiffe der auf All-Inclusive-Deluxeangebote spezialisierten Reederei Silversea Cruises im kommenden Jahr besuchen. Soeben gab das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen den neuen Kreuzfahrt-Kalender 2009 bekannt, der über 140 Reisen zwischen sieben und 92 Tagen bereithält. Zudem begeistert das Silversea-Programm 2009 durch zehn neue Destinationen wie Schweden, Malta, Malediven, Japan und Indien. Erstmals begibt sich die „Silver Shadow“ auf eine 92-tägige Pazifik-Kreuzfahrt zu azurblauen Gewässern und herrlichen Stränden.

Die „Silver Cloud“ (296 Passagiere) startet 2009 mit Seereisen nach Südamerika und läuft anschließend die schönsten Ziele der Karibik an. Von Mai bis Dezember bietet das Schiff elf Reisen zwischen sieben und 15 Tagen Dauer in Nordeuropa sowie im Baltikum. Das Schwesterschiff „Silver Wind“ (296 Passagiere) besucht Afrika, die Seychellen sowie die Arabische Halbinsel. Ab Mitte April kreuzt der Luxus-Liner im Mittelmeer, wo er bis Anfang November 20 unterschiedliche Reisen zwischen sieben und zwölf Tagen offeriert. Während des Formel-1-Grand-Prix liegt das Schiff im Hafen von Monaco. Anschließend kehrt die „Silver Wind“ nach Afrika zurück.

Mit einer Reihe von neuntägigen Karibik-Kreuzfahrten eröffnet die „Silver Shadow“ (382 Passagiere) das Jahr 2009. Durch den Panamakanal setzt sie anschließend ihre Reise nach Los Angeles fort. Dort läuft sie im März 2009 zu einer 92-tägigen Pazifik-Kreuzfahrt aus. Schließlich befindet sich die „Silver Shadow“ im Sommer auf Reisen entlang der Küsten von Kalifornien und Alaska. Zum Jahreswechsel besucht das Schiff die warmen Inselparadiese der Karibik. Australien, Neuseeland, Fernost und Südpazifik sind Ziele der neun- bis 18-tägigen Reisen der „Silver Whisper“ (382 Passagiere). Im Frühjahr führen die Seereisen von Singapur nach Dubai und anschließend von Dubai nach Athen. 22 überwiegend siebentägige Reisen unternimmt die „Silver Whisper“ in der Sommersaison im Mittelmeer und läuft dabei zwei neue Destinationen an – die griechische Insel Symi und Koper, die einzige Seehafenstadt Sloweniens. Mit Reisen zur Arabischen Halbinsel, nach Indien, Australien und Neuseeland wird das Kreuzfahrtjahr komplettiert.

Silversea-Kreuzfahrten – www.silversea.com sind in Deutschland über die Veranstalter Aviation & Tourism International und airtours buchbar, in der Schweiz über Kuoni Travel, MCCM Master Cruises und The Cruise Line, in Österreich über Caravelle Seereisen. Näheres auch im Fachreisebüro.

Silversea Cruises bietet Deluxe-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco und Fort Lauderdale zählt seit dem Start im Jahr 1994 zu den exquisiten Deluxe-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere) und die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere). Silversea-Gästen stehen ausschließlich große Außensuiten mit Ozeanblick zur Verfügung, die meisten haben eine private Veranda. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und auf den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Chateaux assoziiert.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.