Wettbewerb zum 9.Tag des Deutschen Butterbrotes

Ein unschlagbares Team: streichzarte Butter und herzhaftes Brot. Das gemischte Doppel feiert am 28. September 2007 in ganz Deutschland seinen Ehrentag, den 9. Tag des Deutschen Butterbrotes. Zu diesem Anlass suchen die CMA Centrale
Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH und die Zeitschrift „meine Familie & ich“ unter dem Motto „Butter macht das Brot – Butterbrot sucht geschmackvolles Brettchen“ das kreativste Brettchen, auf dem sich die leckeren Stullen
schmieren lassen.

Mitmachen lohnt sich: Der Sieger des Wettbewerbs wird am Tag des Deutschen Butterbrotes in den rund 4.000 teilnehmenden Bäckereien bekannt gegeben. Zudem wird das Siegerbrettchen in der September-Ausgabe von „meine Familie & ich“ sowie online unter
www.lust-auf-genuss.de vorgestellt. Darüber hinaus gibt es 1.111 Brettchen im Siegerdesign, Rezepte für die richtige Buttermischung und Informationsbroschüren zum gold-gelben Brotaufstrich zu gewinnen. Bewerbungs-schluss ist der 6. Juli 2007.

Weitere Informationen und die Teilnahmeunterlagen finden Interessierte unter www.cma-marketing.de/tag-des-deutschen-butterbrotes oder in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „meine Familie & ich“.

Kulinarisches Traumpaar

Das Butterbrot ist der älteste und beliebteste Snack der Deutschen. Deutsche Butter gibt es in drei Sorten: als Süßrahmbutter, Sauerrahmbutter und mildgesäuerte Butter. Butter ist ein wichtiger Geschmacksträger in der guten Küche und beweist seine
Vielseitigkeit bei süßen wie herzhaften Gerichten. Mit den rund 300 Brotsorten, die in Deutschlands Bäckereien erhältlich sind, lässt sich für jeden Geschmack und jede Gelegenheit das passende Butterbrot kreieren.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.