US-Touristen lieben Sydney und Bali über alles

Enttäuschend für mitteleuropäische Tourismus-Manager fällt der Top-Poll des auflagenstärksten US-Reisemagazins „Travel and Leisure“ http://www.travelandleisure.com aus: Unter den ersten zehn Städtedestinationen befinden sich nur die drei europäischen Städte Rom, Florenz und Istanbul. Unter den Top-Zehn-Lieblingsinseln sind zumindest Santorin, die Kykladen und Sizilien. Offensichtlich zählen London und Berlin nicht zu den von den Amerikanern bevorzugten Destinationen, denn sie scheinen nicht einmal unter den zehn beliebtesten europäischen Städten auf.
Die zehn Lieblingsstädte sind die australische Metropole Sydney, gefolgt von Bangkok, Rom, Florenz und Chiang Mai. Platz sechs belegt New York, danach folgen Istanbul, Kapstadt, Oaxaca (Mexiko) und San Franzisko. Die liebste Tourismusinsel der US-Reisenden ist das indonesische Eiland Bali, gefolgt von Santorin, den beiden Hawaii-Inseln Maui und Kauai sowie den Eilanden des Great Barrier Riff. Danach kommen Vancouver-Island, die drei Kykladen-Inseln Mykonos, Naxos und Paros, Sizilien, die große Hawaii-Insel und die Mount Desert Island in Maine.

Zum Top-100-Hotel wurde das Four Seasons Resort Bali at Sayan gewählt. Die Hotelkette Four Seasons http://www.fourseasons.com belegt übrigens 17 unter den ersten 100 Plätzen. Offensichtlich behagt den Lesern des Magazins der Stil der luxuriösen Hotelgruppe sehr. Dass die amerikanischen Touristen der Qualität quasi verpflichtet sind, zeigen sie auch dadurch, dass sich die Rangplätze nur geringfügig verschieben: Sydney punktet bereits zum achten Mal in Folge als beliebtestes Reiseziel. Zur Top-Reederei mit den großen Schiffen wurden zum zehnten Mal in Folge wieder die Crystal Cruises http://www.crystalcruises.com gewählt. Zur Top-International-Airline wurde mit deutlichem Abstand Singapore Airlines http://www.singaporeair.com gekürt, Platz zwei belegt Emirates http://www.emirates.com gefolgt von Cathay Pacific http://www.cathaypacific.com . Insgesamt befinden sich acht asiatische Airlines unter den ersten zehn. Bei den Leihwagen konnte Hertz http://www.hertz.com seine Spitzenposition ebenfalls behalten. Wolfgang Weitlaner

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.