Riesling aus dem Rheingau – Nicht nur Adel verpflichtet

Der Rheingau ist eine Region, der es an nichts fehlt: eine Geschichte, die ihresgleichen sucht, und eine Genusskultur, die selbst französischen Vorbildern kaum nachsteht.

Dennoch kann der Rheingauer Riesling seine Position nur mühevoll behaupten. Von den verheerenden Folgen der Reblausplage, zweier Weltkriege und der Krise des deutschen Weinbaus in den 70er-Jahren erholte sich das mit 3000 Hektar Rebfläche eher kleine Anbaugebiet nur schwer.

Jetzt freilich starten die Rheingau-Winzer durch und schreiben eine Riesling-Erfolgsgeschichte – die Sie in der aktuellen Ausgabe des GaultMillau Magazins, die derzeit am Kiosk erhältlich ist, nachlesen können.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.