St. Moritz Gourmet Festival

Genusserlebniswoche für Gourmetfans vom 28. Januar bis 1. Februar 2013

Heute abend startet das St. Moritz Gourmet Festival mit Gert De Mangeleer, Cornelia Poletto, Klaus Erfort, Alain Solivérès, Jean-Georges Klein, Alvin Leung, Massimo Bottura, Dieter Koschina und Markus Glocker

Heute startet die 20. Ausgabe des St. Moritz Gourmet Festivals. Passend zum Jubiläum bringen neun internationale Gastköche aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Hongkong, Italien, Portugal und den USA total 20 Michelin-Sterne mit ins Oberengadin. Auch für kurz entschlossene Gourmetliebhaber bietet sich noch die Möglichkeit, an verschiedenen Events dieser Genusswoche teilzunehmen.
Unter Geniessern gilt das St. Moritz Gourmet Festival zu Recht als Geheimtipp, denn obwohl oft kopiert, ist es immer noch einmalig in seiner Art: Eine Woche lang reiht sich ein ganz spezielles Genusserlebnis ans andere – ob Gourmet Safari, Kitchen Party, Küchengeflüster, Fascination Champagne, Weinanlässe, Tastings, Mountain Lunch oder das Great Valser Gourmet Finale, jedes für sich ist ein Highlight.

In diesem Jahr steht das „Original“ unter dem besonderen Vorzeichen des 20-jährigen Jubiläums. Den Auftakt macht heute Abend die Jubiläumscocktail Party, die in einem besonders festlichen Rahmen erstmals im Kempinski Grand Hotel des Bains St. Moritz stattfindet. 400 Gourmetliebhaber, darunter auch zahlreiche prominente Gäste, haben sich ein Ticket gesichert, um hier an verschiedenen Gourmetinseln die Gelegenheit zu nutzen, erstmals alle neun internationalen Starchefs aus Europa, Hongkong und den USA persönlich kennen zu lernen und ihre kulinarischen Kostproben zu geniessen. Dazu werden exquisite Cocktails, edle Champagner, erstklassige Weine, feine Spirituosen sowie ausgesuchte Zigarren gereicht.

Afterparty mit Stars aus der aktuellen Musikszene
Ab 21.00 Uhr geht in der Lobby mit der Band ON THE ROCKS mit Sicherheit die Party bis in die frühen Morgenstunden weiter. Die Bandmitglieder versprechen für gute Stimmung zu sorgen: Sängerin Nica tritt für Deutschland im Mai zum Eurovision Song Contest an („Nica & Joe“; Drittplatzierte bei der Sendung „X-Factor“); Tom Marks war zweimaliger Finalist bei „Popstars“ und ist Pianist sowie Sänger vieler bekannter Radiojingles und Housemusik-Titel und die Saxophonistin Stephanie Lottermoser begleitet sämtliche europäischen Musikstars auf Touren und tritt bei grossen Jazzfestivals auf.

Auch die weiteren Events an den folgenden Tagen sind bereits gut gebucht, aber für kurz entschlossene Gourmetfans sind noch einzelne Tickets erhältlich. Für eine ganz persönliche Begegnung mit einem der internationalen Gastköche bieten sich beispielsweise die Gourmet Dîners an: Von Dienstag bis Donnerstagabend, 29. bis 31. Januar 2013, können die Gäste hier während eines Fünf-Gang-Menus oder à la carte die Kochkünste der Spitzengastköche individuell in den stilvollen Restaurants der Festival-Partnerhotels geniessen!

Zum 20. Geburtstag werden zudem weitere aussergewöhnliche Jubiläumsevents auch langjährige Festivalfans überraschen. Am Donnerstagnachmittag, 31. Januar 2013, lädt ein „Gourmet Festival Village“ alle Besucher und die einheimische Bevölkerung in die Fussgängerzone von St. Moritz ein. An 15 Ständen bieten hier die Jungköche der Festival-Partnerhotels und -locations sowie Festival-Sponsoren kulinarische Köstlichkeiten und Getränke zu moderaten Preisen an. Auch die internationalen Gastköche werden zwischen 17.00 und 18.00 Uhr persönlich anwesend sein, um die Jubiläumsfestival-Kochschürzen, welche ebenfalls zu erwerben sind, zu signieren.
Zusätzlich findet ab 18.00 Uhr vor dem Gemeindehaus noch die Startnummernauslosung mit den Athleten der Bob-WM statt!

Darüber hinaus ist im Parkhaus Serletta von St. Moritz bis zum 30. April 2013 die Fotoausstellung „Walk of Fame“ mit Impressionen aus den letzten 19 Festivaljahren zu sehen.

Zur Förderung junger Kochtalente fand im Vorfeld des Festivals der Nachwuchswettbewerb „Young Engadine Talents“ statt, an dem zehn Engadiner Kochlehrlinge im dritten Ausbildungsjahr teilgenommen haben. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält als Preis einen Praktikumsaufenthalt bei einem Spitzenkoch. Die Siegerehrung erfolgt vor grossem Publikum im Rahmen des „Great Valser Gourmet Finale“.

Das „Great Valser Gourmet Finale“ am Freitagabend, 1. Februar 2013, findet anlässlich des Jubiläums erstmals auf der gesamten Beletage im Carlton Hotel St. Moritz statt: So glanzvoll wie noch nie zuvor werden alle Starköche gemeinsam ein letztes Mal ein fantastisches Mehrgangmenu kreieren, begleitet von edlen Champagnern und Weinen. Die Zubereitung der einzelnen Gänge können die Gäste per Live-Übertragung direkt aus der Küche von allen Plätzen aus gut sichtbar auf Bildschirmen mitverfolgen. Durch den krönenden Festival-Abschlussevent führt die bekannte Moderatorin Kiki Maeder und für Stimmung sowie Tanzvergnügen sorgen sieben Vollblut-Musiker der Band SM!LE, deren Repertoire sämtliche musikalischen Stilrichtungen, von Funk & Soul über Reggae- und Salsa-Rhythmen bis hin zu aktuellen Tophits aus den Charts, beinhaltet.

Das Detailprogramm und Buchungsmöglichkeiten sind unter www.stmoritz-gourmetfestival.ch zu finden.

Die Gastköche 2013 im Überblick
aus Belgien:
Gert De Mangeleer, 3 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte, Hertog Jan, Sint-Michiels/Brügge, www.hertog-jan.com,
zu Gast bei Kurt Röösli, Hotel Waldhaus*****, Sils-Maria, www.waldhaus-sils.ch

aus Deutschland:
Cornelia Poletto, TV-Sterneköchin (ZDF/NDR), Restaurant Gastronomia Cornelia Poletto, Hamburg, www.cornelia-poletto.de, zu Gast bei Salvatore Frequente, Carlton Hotel***** Superior, St. Moritz, www.carlton-stmoritz.ch
sowie
Klaus Erfort, 3 Michelin-Sterne, 19.5 GaultMillau-Punkte, 4 Hauben, GästeHaus Klaus Erfort, Saarbrücken, www.gaestehaus-erfort.de, zu Gast bei Markus Rose, Hotel Giardino Mountain***** Superior, Champfèr-St. Moritz, www.giardino-mountain.ch

aus Frankreich:
Alain Solivérès, 2 Michelin-Sterne, Le Taillevent, Paris, www.taillevent.com,
zu Gast bei Hans Nussbaumer, Kulm Hotel***** Superior, St. Moritz, www.kulmhotel-stmoritz.ch
sowie
Jean-Georges Klein, 3 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte, 4 Hauben, L’Arnsbourg, Baerenthal, www.arnsbourg.com, zu Gast bei Bernd Ackermann, Suvretta House***** Superior, St. Moritz, www.suvrettahouse.ch

aus Hongkong:
Alvin Leung, 2 Michelin-Sterne, Nr. 52 – World’s Best Restaurants, Bo Innovation, Hongkong (HK), www.boinnovation.com, zu Gast bei Michel Dome, Hotel Schweizerhof**** Superior, St. Moritz, www.schweizerhofstmoritz.ch

aus Italien:
Massimo Bottura, 3 Michelin-Sterne, Nr. 5 – World’s Best Restaurants, Osteria Francescana, Modena, www.osteriafrancescana.it, zu Gast bei Mauro Taufer, Badrutt’s Palace Hotel***** Superior, St. Moritz, www.badruttspalace.com

aus Portugal:
Dieter Koschina, 2 Michelin-Sterne, Nr. 45 – World’s Best Restaurants, „Bestes Restaurant Portugals“, Vila Joya, Albufeira, www.vilajoya.com,
zu Gast bei Bernd Schützelhofer, Grand Hotel Kronenhof***** Superior, www.kronenhof.com

und aus den USA:
Markus Glocker, 2 Michelin-Sterne, Gordon Ramsay at The London, New York, www.gordonramsay.com/newyork, zu Gast bei Mattias Roock, Kempinski Grand Hotel des Bains***** Superior, St. Moritz, www.kempinski-stmoritz.ch

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.