"Atrium Hotel Mainz" in Mainz ist "Gastgeber des Jahres 2012"

Die Sieger des Wettbewerbs „Gastgeber des Jahres 2012“ stehen fest. Im Hause des Vorjahressiegers, im Nells Park Hotel in Trier, gratulierte Eveline Lemke, Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, dem Atrium Hotel Mainz (Kategorie Beherbergung) zum Erfolg. „Qualität ist ein eigenes Strategiefeld der Tourismusstrategie 2015 des Landes Rheinland-Pfalz“, so Lemke. „Qualität ist kein Zufall, sondern immer das Ergebnis unternehmerischen Handelns und die Basis des Erfolgs.“ Der Sonderpreis für die „Beste Auszubildende/Gastgeberin des Jahres“ geht an Natalie Will, ebenfalls vom Atrium Hotel Mainz, zweitplatziert ist Simone Schuck vom Park Plaza Hotel Trier.

In diesem Jahr haben sich insgesamt 13 Betriebe beworben (9 in der Kategorie Beherbergung inkl. Jugendherbergen, zwei in der Kategorie Camping und zwei in der Kategorie Sonderpreis „Bester Auszubildender“). 

Gewinner in der Kategorie Beherbergung ist nach dem Urteil der Jury das Atrium Hotel Mainz, das herausragende Gastgeber-Qualitäten bewiesen habe. Das 4-Sterne Superior Hotel ist das größte inhabergeführte Privathotel in Rheinland-Pfalz. Die Hotelanlage umfasst heute 150 Zimmer auf einer Fläche von 15.000 m². Wohlfühlambiente und vorbildliche Gästebetreuung gehören zu den herausragenden Leistungsmerkmalen.

Den 2. Platz errang die „Römerstadt Jugendherberge“ in Trier, den 3. Platz die „Hoher Westerwald-Jugendherberge“ in Bad Marienberg.
Die Jury beurteilte bei den Bewerbern neben der „Hardware“ insbesondere auch das Management, die Firmenphilosophie, den Gästeservice inklusive aktivem Beschwerdemanagement und nicht zuletzt Maßnahmen zur Mitarbeiterförderung und –motivation.

Im Wettbewerb „Gastgeber des Jahres“, den die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) ausschreibt, werden bis zu drei Betriebe ausgezeichnet, die sich um den Tourismus besonders verdient gemacht haben und durch außergewöhnliche Leistungen in diesem Bereich herausragen. Unterstützt wird die RPT dabei vom Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, den rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern, dem Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz, dem Verband der Campingplatzunternehmer Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. und den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und Saarland. Projektpartner ist darüber hinaus die Gesellschaft für Systemisches Management (GSM) mbH aus Kobern-Gondorf/Mosel. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Sterne-Klassifizierung und die erfolgreiche Teilnahme mindestens an der ersten Stufe der „ServiceQualität Deutschland“.

„Durch die Teilnahme an dem Wettbewerb „Gastgeber des Jahres“ wird die Qualität in den Betrieben weiterentwickelt und verbessert. Alle teilnehmenden Betriebe haben sich durch hervorragende Qualität hervorgehoben und verdient gemacht“, sagte Bürgermeister Werner Klöckner, Aufsichtsratsvorsitzender der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

www.gastgeber-des-jahres.info

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.