Die beliebtesten Metropolen Europas

London ist die spannendste Stadt Europas, Rom hat die attraktivsten Bewohner und Lissabon das beste Preis-Leistungsverhältnis

Laut den europäischen Reisenden ist London die aufregendste Metropole Europas. Das ergab eine Umfrage, die TripAdvisor www.tripadvisor.de , die größte Reise-Webseite weltweit, unter knapp 3.000 europäischen Reisenden durchgeführt hat. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Paris und Barcelona. Doch London hat nicht nur seine Sonnenseiten: Auch beim schlechtesten Essen hat die britische Hauptstadt die Nase vorne. Da geht London auf der Insel mit „schlechtem“ Beispiel voran, denn unter den Top-3 der Städte mit der schlechtesten Küche sind mit Liverpool und Birmingham ausschließlich Städte aus dem Vereinigten Königreich. Die beste Küche hat dagegen laut den europäischen Urlaubern Rom, gefolgt von Paris und Barcelona.

Die attraktivsten Bewohner kommen aus dem Süden

Und wer nicht nur gut Essen, sondern sich auch verlieben will, der sollte auf jeden Fall nach Rom fahren. Einhellige Meinung der europäischen Urlauber ist, dass die Römerinnen und Römer die attraktivsten Europäer sind. Insgesamt ist bei der Attraktivität der Bewohner der Süden Europas das Maß aller Dinge. Mit Barcelona auf Platz zwei und Mailand auf Platz drei liegen die Metropolen mit den attraktivsten Bewohnern allesamt südlich der Alpen.

Aber der Süden hat nach Meinung der Befragten auch eine Kehrseite: Die schmutzigsten und die gefährlichsten Städte liegen ebenfalls in Südeuropa. Demnach ist Istanbul, das Tor nach Asien, die gefährlichste Stadt Europas, gefolgt von Barcelona und Rom. Die italienische Hauptstadt und die türkische Metropole gelten unter den Befragten auch als die Städte mit dem meisten Schmutz in Europa – nur Athen ist noch schmutziger.

Die Schweiz ist sicher, sauber… und langweilig

Mitteleuropa und hier vor allem die Schweiz können dabei durch Sicherheit und Sauberkeit punkten. Zürich und Genf erhalten von den Usern Bestnoten in diesen Kategorien. Gleichzeitig bedeutet sicher und sauber aber nicht gerade spannend: Denn Zürich liegt auch auf Platz zwei der langweiligsten Städte Europas. Langweiliger ist nur Birmingham in England.

Urlauber, die ein Schnäppchen machen wollen, sollten in die Hauptstädte von Portugal oder Tschechien fahren. Den Befragten zufolge haben Lissabon und Prag das beste Preis-Leistungsverhältnis. Auf Platz drei folgt Istanbul, die Metropole am Bosporus. Meiden sollten Schnäppchenjäger dagegen Venedig, Paris und vor allem London. Die Hauptstadt des Vereinigten Königreiches ist zwar die spannendste Stadt in Europa, sie hat aber auch bei den teuersten Städten den Spitzenplatz inne.

Die Ergebnisse der Umfrage zu den Metropolen Europas im Überblick:

Am spannendsten:

1. London

2. Paris

3. Barcelona

Am langweiligsten:

1. Birmingham

2. Zürich

3. Danzig

Die beste Küche:

1. Rom

2. Paris

3. Barcelona

Die schlechteste Küche:

1. London

2. Liverpool

3. Birmingham

Die freundlichsten Bewohner:

1. Barcelona

2. Dublin

3. Madrid

Die attraktivsten Bewohner:

1. Rom

2. Barcelona

3. Mailand

Am sichersten:

1. Genf

2. Zürich

3. London

Am gefährlichsten

1. Istanbul

2. Barcelona

3. Rom

Am teuersten:

1. London

2. Paris

3. Venedig

Das beste Preis-Leistungsverhältnis:

1. Lissabon

2. Prag

3. Istanbul

Am saubersten:

1. Zürich

2. Genf

3. Stockholm

Am schmutzigsten:

1. Athen

2. Istanbul

3. Rom

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.