Sorge um Horst Lichter

Sorge um Horst Lichter: Zusammenbruch!

Große Sorgen um den beliebten TV-Koch! Bei Dreharbeiten brach er zusammen. Ein Arzt musste Horst Lichter, der bereits zwei Gehirnschläge erlitt, behandeln. Wie Lichter in DAS NEUE BLATT berichtet, litt er an einem Magen-Darm-Virus: „Ich hatte mir was eingefangen und bekam Kreislaufprobleme.“

Dass er den Zusammenbruch nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte, weiß der Koch, aber durch Drehtermine und Stress kann er nicht immer für genügend Auszeiten sorgen. Es ist also nicht überraschend, dass sich Freunde und Kollegen nun Sorgen machen. Lichter dazu ganz optimistisch: „Das ist positiver Stress, deshalb ist es okay.“ Der quirlige Rheinländer weiter: „Die Leute haben sich natürlich Sorgen gemacht, aber es war alles halb so schlimm.“

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (6 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.