service: trends

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu – aber mit einer reichen Ernte an frischem Obst und Gemüse. Doch wie das satte Angebot möglichst clever haltbar machen? Tiefgefrieren, so das renommierte HR, Montag, 07.09., 11:00 – 11:25 Uhr

Institut Fresenius in Taunusstein, ermöglicht eine ’schonende Konservierung bei bestmöglicher Erhaltung von Nährwert und Geschmack‘. Tiefkühlkost kann also durchaus mehr Vitamine und Nährstoffe erhalten als frisches Gemüse. Die beiden Studiogäste – ’service: trends‘-Sternekoch Michael Beck und der Ernährungswissenschaftler Dr. Stephan Lück – zeigen die cleversten Tipps und Kniffe, damit man möglichst lange von der Sommerfrische zehren kann. Außerdem hat ’service: trends‘ Gefrierdosen unter die Lupe genommen und zeigt, wie man Tiefkühlgerichte geschickt und günstig aufpeppen kann.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.