Gault Millau 2008 Schweiz

Noch sieben Köche mit 19 Punkten

Erneut im Kreis der Spitzenköche mit 19 Punkten sind Gérard Rabaey aus Brent im Kanton Waadt, Philippe Rochaz aus dem ebenfalls waadtländischen Crissier, Bernard Ravet aus Vufflens-le-Château, Philippe Chevrier aus Satigny im Kanton Genf und Didier de Courten aus Siders im Wallis. Ausserdem zählen wieder Horst Petermann aus Küsnacht («Kunststuben») als bester Koch im Kanton Zürich und André Jaeger aus Schaffhausen dazu.

Die NZZ hat noch mehr Infos:
www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/aktuell/gault_millau_schweiz_mit_der_bestenliste_2007_1.566596.html

Alle Ergebnisse:
http://www.gourmet-report.de/artikel/12497/Gault-Millau-Schweiz-2008/

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.