Alinea & The Restaurant in Meadowood

Wir besuchten zwei der besten Restaurants der USA – Chicago und Napa Valley

Gucken Sie sich unsere Fotos auf unserer Facebook Seite an:
Alinea, Chicago:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10152399691693124.1073741910.168996673123&type=3

The Restaurant at Meadowood – Chef Christopher Kostow:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10152451615868124.1073741914.168996673123&type=3

Alle unsere Alben:
https://www.facebook.com/gourmetreport/photos_stream?tab=photos_albums

Weitere US -Alben:
Le Bernadin, NYC: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151035299618124.417676.168996673123&type=3 und https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151605526563124.1073741847.168996673123&type=3

Und unser Lieblingsrestaurant: Eleven Madison Park, NYC: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151610811458124.1073741848.168996673123&type=3

Über Ihr LIKE auf unserer Facebook Seite freuen wir uns natürlich auch sehr!

TUIfly billig ab Basel

TUIfly fliegt ab Basel Ziele rund ums Mittelmeer und auf den Kapverdischen Inseln an – 19 Ziele in acht Ländern – Die Verbindungen können ab sofort früh besonders günstig gebucht werden – Direktflüge nach Antalya, Bodrum und Dalaman sowie nach Sal und Boa Vista und der Türkei, ausserdem Agadir und Marrakesch

Im kommenden Sommerflugplan baut TUIfly sein Flugangebot in der Schweiz deutlich aus und nimmt zehn neue Flugziele ab Basel in das Portfolio auf. Für die neue Flugplanperiode bietet TUIfly damit Verbindungen zu 19 Zielen in acht Ländern an. Insgesamt startet TUIfly im nächsten Sommer 35-mal wöchentlich vom Flughafen Basel. Die Verbindungen können ab sofort früh besonders günstig gebucht werden.

Besonders interessant sind die neuen Direktflüge nach Antalya, Bodrum und Dalaman sowie die neuen Verbindungen nach Sal und Boa Vista auf den Kapverdischen Inseln. Neben der Türkei und den Kapverden steht mit den Flügen nach Agadir und Marrakesch auch Marokko im Fokus.

„Basel ist ein optimaler Abflughafen für TUIfly . Das Einzugsgebiet ist sehr groß und wir können so unsere Präsenz im Schweizer Markt deutlich stärken. Da wir bereits ab Basel viele Jahre erfolgreich geflogen sind, kennen wir die Gegebenheiten und sind sehr stolz darauf den Kunden aus der Schweiz und den angrenzenden französischen Regionen attraktive neue Destinationen anbieten zu können, “ so Dr. Dieter Nirschl, CEO von TUIfly im Gourmet Report Gespräch.

Für den Reisezeitraum von Ende April 2013 bis Anfang November 2013 sind ab sofort Flugtickets über TUIfly buchbar.

Verkehrsrecht im Ausland

Urlauber, die mit dem Auto in die Ferien fahren, sollten sich laut ADAC unbedingt über die im Land geltenden Verkehrsbestimmungen informieren. Warnweste, Licht am Tag oder Tempolimits – diese und andere Bestimmungen weichen von denen in Deutschland ab. Damit nach dem Urlaub kein Knöllchen aus Italien, Frankreich oder Österreich für böse Überraschungen sorgt, hat der Club einige Verkehrsbestimmungen zusammengestellt.

Frankreich: Autofahrer dürfen außerorts höchstens 90 km/h fahren, auf Autobahnen 130 km/h. Für Führerscheinneulinge gelten drei Jahre lang gesonderte Geschwindigkeitsbeschränkungen: außerorts 80 km/h, Schnellstraße 100 km/h, Autobahn 110 km/h. Außerdem besteht eine Warnwestenpflicht: Wer außerhalb geschlossener Ortschaften wegen einer Panne oder eines Unfalls das Auto verlässt, muss immer eine Warnweste tragen. Das Nichtanlegen kostet mindestens 90 Euro. Außerdem muss seit dem 1. Juli 2012 in jedem Auto ein Einweg-Alkoholtester mitgeführt werden. Lichtpflicht gibt es nicht, allerdings eine Empfehlung zum Fahren mit Licht am Tag.

Italien: Auch hier gelten auf Straßen außerorts 90 km/h und auf Autobahnen 130 km/h. Autofahrer müssen eine Warnweste tragen, wenn sie außerhalb geschlossener Ortschaften, z. B. bei Panne oder Unfall, ihr Fahrzeug verlassen. Wer die Weste dann nicht trägt und kontrolliert wird, muss mit einem Verwarnungsgeld von mindestens 39 Euro rechnen. Das Nichtmitführen im Auto kostet nichts. Wer mit einem Promillewert von 1,5 oder mehr erwischt wird, dem droht, wenn Fahrer und Halter des Fahrzeugs identisch sind, die Enteignung. Außerdem gilt außerorts und auf Autobahnen: Licht an auch am Tag. Ansonsten sind 39 Euro fällig.

Österreich: Anders als in Frankreich oder Italien, wo die Maut streckenbezogen entrichtet werden muss, brauch man in Österreich eine Vignette. Diese gibt es in drei Formen: 10 Tage (8 Euro), 2 Monate (23,40 Euro) oder 1 Jahr (77,80 Euro). Wer kein Pickerl hat, dem drohen eine Ersatzmaut von 120 Euro oder Bußgeld ab 300 Euro. Eine Warnweste muss im Auto vorhanden sein und beispielsweise nach Pannen oder Unfällen getragen werden. Verstöße werden mit Geldbußen zwischen 14 und 36 Euro (an Ort und Stelle) geahndet. Außerorts gilt ein Tempolimit von 100 km/h und auf Autobahnen darf höchstens 130 km/h gefahren werden. Außerdem sind Tempomessungen mittels Geschwindigkeitsschätzung möglich. Ein sogenanntes „Geschultes Amtsauge“ kann Tempolimitüberschreitungen bis 30 km/h feststellen (in der Praxis aber kommt das nur noch selten vor).

ÖKO-TEST: Mittel gegen Blähungen

Wenn ein Baby unter Bauchschmerzen oder Dreimonatskoliken leidet, würden viele Eltern nahezu alles tun, um zu helfen. Doch Mittel gegen Blähungen sind laut einer aktuellen Untersuchung des Verbrauchermagazins ÖKO-TEST nicht zu empfehlen. Denn es gibt keine überzeugenden Wirksamkeitsbelege für diese Präparate. Zudem enthalten manche umstrittene Hilfsstoffe.

Die getesteten Mittel zum Einnehmen setzen auf den Wirkstoff Simeticon. Dieser soll den Magen-Darm-Trakt entschäumen. Ob dies die Beschwerden lindert, ist zweifelhaft. Denn weniger Schaum bedeutet nicht automatisch weniger Luft im Darm. Wenigstens sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Umso ärgerlicher, dass einige Präparate den Hilfsstoff Natriumbenzoat enthalten. Dieser Konservierungsstoff steht in Verdacht, relativ häufig Allergien auszulösen. Kinder bis zu zwei Jahren können ihn außerdem noch nicht richtig verstoffwechseln, so dass er schlimmstenfalls Gehirnschäden verursachen kann, was allerdings bei den üblicherweise verwendeten Mengen nicht zu erwarten ist. Alle Mittel zum Einnehmen sind außerdem mit Aromazusätzen und künstlichen Süßstoffen aufgepeppt.

ÖKO-TEST rät, Mittel gegen Blähungen nur dann zu verwenden, wenn der Kinderarzt dies ausdrücklich empfiehlt. Wenn der Bauchnabel richtig verheilt ist, können auch sanfte Massagen der Bauchdecke helfen. Dabei können Eltern jedoch auf spezielle Öle und Cremes mit Kümmelöl verzichten, weil der Körper über die Bauchdecke so gut wie gar nichts davon aufnimmt.

Stiftung Warentest: Markenware zum Discountpreis

Rabatte von bis zu 80 Prozent auf Markenware bieten Shoppingclubs im Internet wie brands4friends oder zalando-lounge.de. . Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift test in ihrer Juli-Ausgabe, für die sie 6 Shoppingclubs getestet hat.

Eine Outdoorjacke für 35,98 Euro statt 199,95 Euro oder ein Kapuzenpulli für 19,95 Euro statt für 42,95 fanden die Tester bei ihrer Untersuchung. Die gelieferte Markenware war kein Plagiat und die Preise toppte niemand. Dafür müssen Kunden durchschnittlich zwischen 8 und 16 Tage auf die Ware warten. Außerdem kann es passieren, dass der Hersteller die versprochene Stückzahl nicht liefern kann, dann gehen einige Kunden leer aus. Clubmitglieder müssen deshalb schnell bestellen, denn das Angebot ist jeweils begrenzt.

Fünf der Shoppingclubs im Test sind „befriedigend“, einer, vente-privee.com, ist „ausreichend“. Er berechnet eine Pauschale für die Rücksendung, was unzulässig ist. Kritikwürdig finden die Tester, dass alle Clubs mehr Daten erfassen als nötig und zum Teil kundenunfreundliche Zahlungsmöglichkeiten anbieten. Außerdem setzen sie exzessiv Cookies ein und jeder zweite auch verfolgende Werbung.

Der ausführliche Test Shopping-Clubs ist in der Juli-Ausgabe der Zeitschrift test und online unter www.test.de/shoppingclubs veröffentlicht.

ERÖFFNUNGSANGEBOT IM SWISSÔTEL RESORT PHUKET

Mit einem Portfolio von 29 Häusern in 27 spannenden Destinationen, begrüsst Swissôtel Hotels & Resorts sein neuestes Mitglied in der Familie, das Swissôtel Resort Phuket und bietet Gästen ab sofort bis zum 30. Juni 2012 ein exklusives Eröffnungsangebot an. Bei einem Mindestaufenthalt von 2 Nächten erhalten Reisende 25% auf ihre Übernachtung mit Frühstück.

Eine Suite mit einem Schlafzimmer ist ab 3.487 THB buchbar und beinhaltet ausserdem je nach Verfügbarkeit einen kostenfreien Late-check-out bis 16.00 Uhr.
Für Anfragen und Reservierungen steht die nachfolgende E-Mail zur Verfügung: phuket@swissotel.com oder die Website: www.swissotel.com/Phuket

Nach Hotel Mama kommt Dosenfutter

Nach Hotel Mama kommt Dosenfutter, ist ein neues Kochbuch für all die jungen Leute die das Nest verlassen und ihre erste eigene Wohnung beziehen.

„Hotel Mama“ ist nun geschlossen und der Stress beginnt. Mit diesem Buch wird die Erstversorgung kein Problem. Hier gibt es nicht nur Rezepte, Sie finden auch Erklärungen zu Küchengeräten und Hilfsmittel, außerdem gibt es eine Einkaufsliste mit den ersten wichtigen Dingen die man im Haus haben sollte. Es gibt keine aufwendigen Rezepturen, dieses Kochbuch zeigt wie man aus Dosenfutter schnell ein leckeres Essen machen kann.
In diesem Jahr wird es Kochkurse mit diesem Buch geben. Die Autorin wird diese Kurse leiten.

Nach Hotel Mama kommt Dosenfutter
von Marion Wittrowski
Bestellink:
ISBN:13- 9-78-384235-234-6

Luc Bellings

Illegale Beschäftigung von zwei Mitarbeitern wird dem Sternekoch aus dem belgischen Hasselt vorgeworfen – Außerdem soll er die Kontrolleure beschimpft und beleidigt haben.

„Der Sternekoch Luc Bellings muss sich vor dem Hasselter (Belgien) Strafgericht wegen der illegalen Beschäftigung von zwei Mitarbeitern verantworten. Außerdem ist der Sternekoch angeklagt, die beiden Kontrolleure der Sozialinspektion bedroht zu haben,“ berichtet brf.online.

„Bei der Kontrolle im Oktober vergangenen Jahres habe Bellings die Kontrolleure verbal beschimpft und sich geweigert, die Personalausweise der beiden Mitarbeiter auszuhändigen.

Der 46-jährige betreibt zusammen mit seiner Frau das Restaurant “Aan Tafel” in Hasselt. Das Restaurant hat zwei Michelin-Sterne. Das Urteil wird für Anfang Dezember erwartet,“ scheibt www.brf.be /belga.

Luc Bellings Webseite: www.lucbellings.be/

Mit Singapore Airlines für nur 379 Euro nach New York

Mit Singapore Airlines für nur 379 Euro nach New York

Winter ist die ideale Zeit, um New York City zu erkunden. Kürzere Warteschlangen vor den Museen und kaum Menschenmassen an beliebten Plätzen der Stadt. Singapore Airlines-Fluggäste, die außerdem die speziellen Shopping-Sonderangebote in den Wintermonaten nutzen möchten, können ab sofort den Hin- und Rückflug in den „Big Apple“ ab günstigen 379 Euro inkl. Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlägen* buchen. Die beste Fluggesellschaft auf den Routen nach Nordamerika** bietet diesen Spezialtarif bis zum 17. Januar 2010 an. Der Spezialtarif gilt für Abflüge vom 6. Januar 2010 bis 24. März 2010.

Der Mindestaufenthalt beträgt drei Tage oder mindestens eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Die maximale Aufenthaltsdauer liegt bei einem Monat.

Der Flugplan von Singapore Airlines ist perfekt für Reisende. Der Nonstop-Flug SQ 26 ist der erste Flug von Frankfurt nach New York zum JFK-Flughafen und startet um 08.20 Uhr mit Ankunft um 11.00 Uhr (Ortszeit). Der Flug zurück nach Frankfurt mit der Flugnummer SQ 25 verlässt New York um 21.00 Uhr. Das bedeutet, auch am Rückflugtag können Reisende einen kompletten Tag in New York nutzen.

Zusätzlich zu diesem attraktiven Flugangebot bietet Singapore Airlines seinen Kunden Zusatzleistungen an. Bei Vorlage der Singapore Airlines Bordkarte innerhalb von sieben Tagen kommen Kunden in den Genuss verschiedener Vergünstigungen und Sonderangebote. Beim Shopping, auf Eintritte, Transfers sowie beim kulturellen Angebot gibt es Ermäßigungen von bis zu 30%. Bloomingdales, das berühmte Top of Rock Observation Deck oder Go Airlink (mit Transfers zwischen dem Flughafen und Manhattan) sind nur einige der teilnehmenden Partner.

zu buchen bei www.gourmet-report.de/goto/singaporeair

Heimatgerichte aus Hessen

HR, Samstag, 14.11. um 18:15 Uhr

Heimatgerichte aus Hessen

Rezepte aus dem Ried

Im hessischen Ried rund um Groß-Gerau gibt’s heute besondere Handkäsrezepte, außerdem eingelegte Gurken, Sauerkrautsalat und viele andere urige hessische Gerichte.