Alfred Biolek – alfredissimo!

'Türkische Küche ist die allerbeste', sagt Schauspielerin Sibel Kekilli, die gleich mit ihrer ersten Hauptrolle in Fatih Akins Film 'Gegen die Wand' die 'Lola in Gold' des Deutschen Filmpreises verliehen bekam. 'Meine Mutter hat jeden Tag für die ganze Familie gekocht. Sie beherrscht eine unglaubliche Bandbreite an Rezepten aus der Türkei. Ich bin da sehr verwöhnt.'

Als die Tochter türkischer Eltern noch Zuhause wohnte, hat sie ihrer Mutter beim Kochen nie über die Schulter geschaut oder mitgeholfen. 'Es hat mich damals schlichtweg nicht interessiert. Heute sieht das aber ganz anders aus. Ich finde es zwar gut, dass ich mich gegen die typischen Rollenklischees, dass alle türkischen Mädchen kochen lernen müssen, aufgelehnt habe, aber es ist für mich sehr schade, dass ich, bis auf ein paar wenige Gerichte, die meisten der köstlichen Rezepte meiner Mutter nicht kochen kann.'

Sibel Kekilli bereitet Gefüllte Auberginen nach einem Rezept ihrer türkischen Mutter zu, Alfred Biolek Hühnerbrustfilet mit einer Pistaziensauce.

WDR, Samstag, 28.07., 17:50 – 18:20 Uhr


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.