Le Meridien

In seinem ständigen Bestreben, den Gästen einzigartige und anregende Erlebnisse zu vermitteln, gestaltet Le Méridien die Ankunft im Hotel zu einem Erlebnis, das alle Sinne des Gastes anspricht. Vom Moment seiner Ankunft bis zum Öffnen der Tür des Gastzimmers wird dieses Erlebnis inszeniert.

„Le Méridien hat sich vorgenommen, die funktionalen und rein geschäftlichen Elemente des Hotels in Erfahrungen umzusetzen, die eine emotionale Verbindung zu den Gästen herstellen. Wir möchten unsere Gäste jedes Mal erneut inspirieren. Durch strategische Partnerschaften ist Le Méridien noch stärker bestrebt, seine Kernwerte – CHIC, KULTIVIERT, VIELVERSPRECHEND – mit Leben zu erfüllen“ betonte Eva Ziegler, Senior Vice President der Marke Le Méridien.

Übergangsportal

Sobald er das Hotel betritt, durchschreitet der Gast in Bild und Ton ein Portal von Musik und Kunst. Diese Erfahrung beeinflusst die Stimmung des Gastes und markiert seinen Eintritt in ein neues Umfeld. Das Portal überrascht und soll ihn anregen, während seines Aufenthaltes offen zu sein für neue Erfahrungen.


Sensorische Erfahrung im Le Méridien

Ist er erst einmal durch dieses Übergangsportal geschritten, umhüllt den Gast der ganz besondere Duft, die Musik und der Lichteinsatz von Le Méridien. Der weltweite Marktführer der Beleuchtungsbranche, die Philips Lighting Company, wurde auserwählt, um mit der Marke Le Méridien weltweit die Beleuchtungskomponenten zu gestalten die, je nach Tageszeit und Gelegenheit und ein Gefühl von Wärme und Außergewöhnlichkeit erzeugen sollen.

Das innovative Parfum-Haus Le Labo hat für Le Méridien einen einzigartigen Duft geschaffen und für die Hotelmarke eine „olfaktorische“ Aussage entwickelt, die auf den Werten von Le Méridien basiert. Dieser exklusiv geschaffene Duft macht die Erfahrung des Gastes perfekt, weil Erinnerungen und Gefühle durch den Geruchssinn wachgerufen werden.

Schlüssel-Kunst – Unlock Art

Das „Unlock Art“-Programm von Le Méridien wurde zur Gästebindung entwickelt und betrifft eine von Künstlern geschaffene Schlüsselkarte, die Zugang zu weit mehr als nur zum Hotelzimmer ermöglicht. Die vom Künstler Michael Lin entworfene Karte wird ein Sammlerstück für Gäste und gewährt ihnen kostenlosen Zugang zu den Kunstorganisationen, die Partner von Le Méridien sind. Der Kulturbeauftragte von Le Méridien, der Avantgardist Jérôme Sans, hat „Unlock Art“ gestaltet, ein experimentelles Programm, um der Marke durch neue Initiativen und Partnerschaften Aufschwung zu verleihen.

Erhebendes Erlebnis

Le Méridien verändert das erwartete und vorhersehbare Ereignis einer Aufzugsfahrt zu einem „Erhebenden Erlebnis“ durch Bild und Ton. Le Méridien hat dafür den visionären französischen Komponisten/Produzenten und Grammy-Gewinner, Henri Scars Struck. Dieser unkonventionelle Ansatz mischt natürliche Töne, Takte und Musik. Henri Scars Struck kommt aus New York zu hause und gehört seit 15 Jahren zu den führenden Musik- und Medienproduzenten und arbeitete bereits mit gefeierten Stars wie Yves Saint Laurent, No Doubt, Madonna und Alicia Keys.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.