Arnd Feye

Der Bremer Ratskeller wird saniert – Gastronomie-Bereich bis zum 31. August geschlossen – Kosten: 2,2 Millionen Euro

Wo sonst der Geist des Weines herrscht und Gäste ihm begegnen, stehen Toilettenschüsseln herum. Wo sonst Sterne-Menüs gekocht werden, baumelt jetzt Kabelsalat von der Decke: Der Bremer Ratskeller wird saniert, seit einigen Tagen ist er geschlossen.

Bis zum 31. August ist der Ratskeller nun geschlossen. Am 1. September öffnet er wieder. Ein Termin, der unbedingt eingehalten werden soll. Arnd Feye verweist auf eine Reihe von Buchungen, die es bereits gibt. Und: „Am 2. September beginnt das Musikfest.“ Der Ratskeller-Weinverkauf im Schoppen steel 1 bleibt während der Sanierungszeit geöffnet.

WWW.ratskeller.de

Quelle: http://syke.mzv.net/news/stories/bremen/?id=76573

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.