Das perfekte Promi Dinner – Backen Spezial

Promis in der Weihnachtsbäckerei!

Adventszeit ist Plätzchenzeit – auch beim „perfekten Promi Dinner“. Moritz A. Sachs, Nicole Belstler-Boettcher, Lars Riedel und Patrick Lindner treten beim „Backen Spezial“ deshalb nicht zum Wettkampf an den Herd, sondern zaubern in allen drei Gängen die verschiedensten Leckereien aus dem Backofen: Von regionalen sächsischen Obladenlebkuchen über den klassischen Bratapfel bis zum aufwändigen Pastetchen. Wer sich den ersten Titel des „perfekten Promi Bäckers“ sichert, zeigt VOX am 27. Dezember um 20:15 Uhr.


In der „Lindenstraße“ ist sie immer an seiner Seite und auch beim „Promi Dinner“ kann Moritz A. Sachs auf die Unterstützung seiner Serien-Mutter Marie-Luise Marjan zählen. „Wir kennen uns jetzt seit 25 Jahren und sind uns natürlich gegenseitig sehr ans Herz gewachsen“, erzählt der 33-Jährige, der den Klaus Beimer in der Lindenstraße spielt. Und wie in einer echten Familie kommt es auch bei den beiden Schauspielern schon mal zu Unstimmigkeiten – zum Beispiel über die Reihenfolge der Gänge. „Das war entzückend, das war familiär“, freut sich Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher. Die steht an ihrem Gastgeberabend gleich mit der ganzen Familie vor dem Backofen: Mutter Grit Boettcher greift ihr genauso tatkräftig unter die Arme wie ihre beiden Töchter. Doch trotz der geballten Frauenpower läuft nicht alles nach Plan. Der zweite Gang „weihnachtliche Düfte aus dem Backofen“ wird ein bisschen hart und der dritte Gang lässt so lange auf sich warten, dass Mama Grit die hungrigen Gäste mit dem Mittagessen versorgt, das eigentlich für die Familie gedacht war. „Ich glaube, wenn ich hier alleine gewesen wäre, ohne meine Familie, hätte ich nicht nur meine Gäste nicht gesehen, sondern auch noch einen Nervenzusammenbruch bekommen“, lautet das Fazit der Schauspielerin.

Auch der ehemalige Diskuswerfer Lars Riedel muss nicht alleine am Backofen stehen – er bekommt Unterstützung von seiner schwangeren Lebensgefährtin Katja. Zumindest Moritz macht sich deshalb schon mal Gedanken darüber, was passiert, wenn das Kind an Lars’ Gastgeberabend kommt: „Dann essen wir im Kreißsaal.“ Doch der ehemalige Olympiasieger empfängt seine Gäste Zuhause. Hier glitzert nicht nur die Weihnachtsdeko – sondern auch zahlreiche Medaillen aus seiner Zeit als Leistungssportler. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt: „Die Weltmeisterschaftsmedaillen haben überhaupt nichts mit Gold zu tun. Aber die Olympiamedaillen haben einen Gold- oder Silberkern. Ich weiß nicht wie viel der wert ist, aber der ideelle Wert ist unwahrscheinlich hoch“, verrät er. Auch beim „Promi Dinner“ ist er wieder auf Gold-Kurs – doch da hat Volksmusikstar Patrick Lindner auch noch ein Wörtchen mitzureden. Der stellt sich dem Back-Wettstreit zwar ohne familiäre Unterstützung – mit zahlreichen „Goldenen Stimmgabeln“, „Goldenen Schallplatten“ und dem einzigen „Bambi“, der jemals im Bereich Volksmusik vergeben wurde, hat er aber nicht nur ähnlich viel Edelmetall, sondern auch noch eine Ausbildung zum Koch vorzuweisen. Ein hitziger Backwettstreit beginnt: Wer schafft es auf die Medaillenränge und wer landet auf dem undankbaren vierten Platz?

 Die Kandidaten und ihre Menüs im Überblick:

Moritz A. Sachs (33) mit Marie-Luise Marjan (71)

1. Gang: Russische Blini
2. Gang: Königin Pastetchen
3. Gang: Backwerk aus Schoko und Vanille (Vanillekipferl und warme Brownies mit Vanille-Eis)

 

Nicole Belstler-Boettcher (48) mit Mutter Grit Boettcher (73)

1. Gang: Tribute to Sankt Krümelmonster (Verschiedene Plätzchen)
2. Gang: Weihnachtliche Düfte aus dem Backofen (Gewürz- und Weinkuchen)
3. Gang: Klassische Kindheitserinnerungen (Bratäpfel)

 

Lars Riedel (44):

1. Gang: Sägespänekuchen
2. Gang: Speckfettbemme
3. Gang: Sächsische Obladenlebkuchen

 

Patrick Lindner (51):

1. Gang: Busserl (Eiweißgebäck mit Schokolade)
2. Gang: Zwetschgenpavesen
3. Gang: Feuchter Dattelpudding

  Am 27. November um 20:15 Uhr bei VOX

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (4 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.