Patrick Coudert

Prominenter Besuch in der Jenaplanschule in München: Der zweifache Sternekoch Patrick Coudert (55) unterstützte die bundesweite Initiative „Gesundes Pausenbrot“ von Kerrygold. Coudert bereitete am 19. Oktober mit insgesamt 60 Schülern gesunde Brote für die Pause zu und zeigte den Kindern so, was zu einer ausgewogenen Ernährung gehört. Das Ziel der Aktion: gesünder Essen und besser Lernen. Initiator der Kampagne ist die irische Buttermarke Kerrygold. Neben Kerrygold wurden die Kinder dabei mit Lebensmittelpaketen vom EDEKA Markt Niggel aus München unterstützt.

Aus Vollkornbrot, Kerrygold-Butter, Käse, Wurst und Gemüse kreierten die Schüler mit Couderts Hilfe abwechslungsreiche Pausenbrote und verkauften sie anschließend an ihre Mitschüler.
Coudert setzt sich als Unterstützer der Initiative nicht nur für eine gesunde Ernährung der Kinder in München ein, sondern verhilft der Jenaplanschule auch zu einem möglichen Preis. Denn auf die Schulen, die die Pausenbrote am leckersten und kreativsten zubereiten, warten im Rahmen der bundesweiten Aktion „Gesundes Pausenbrot“ Gewinne im Gesamtwert von 6.000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.