Sepp Krätz

Wiesnwirt Sepp Krätz hat erneut Ärger mit der Justiz. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung haben am Montag Ermittler sein Lokal „Andechser am Dom“ durchsucht. Sie gehen offenbar Vorwürfen nach, wonach es zu finanziellen Unregelmäßigkeiten in dem Restaurant gekommen sein soll. Angeblich geht es um nicht korrekte Abrechnungen, ihr möglicher Umfang ist nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft wollte sich mit Verweis auf das Steuergeheimnis nicht zu dem Vorgang äußern.

Lesen Sie den gesamten Bericht in der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
www.sueddeutsche.de/muenchen/sepp-kraetz-durchsuchung-bei-wiesnwirt-1.1116056

Wenn sich der Verdacht bestätigen sollte, wird Krätz wohl sein Festzelt Hippodrom auf dem Münchner Oktoberfest verlieren. Letzte Woche richtete Krätz den 70. Geburtstag vom „Chef“ Witzigmann aus.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (4 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.