Christoph Rüffer, Restaurant Haerlin

Name:Rüffer
Vorname: Christoph
Geburtstag: 06.03.1973
Geburtsort: Essen
Wohnort: Reinbek

Interview

   1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?
      Einen Menschen der sich an einfachen Dingen im Leben erfreuen kann

   2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?
      Mit Alain Passard – 3 Sterne Koch aus Paris – um von seiner Produktkenntnis zu lernen

   3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?
      Mit der gesamten Familie ins Louis XV in Monaco

   4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?
      Seezunge in Mandelbutter gebraten

   5. Ihr Hauptcharakterzug?
      Zuverlässigkeit

   6. Ihr Motto?
      „Versuche so viele Ideen wie möglich in die Tat umzusetzen“

   7. Ihr Lieblingsgericht?
      Matjes mit Speckstippe – Sauerbraten mit Klöße – Rinderrouladen – Seezunge Müllerin – Vitello tonnato

   8. Was essen Sie überhaupt nicht?
      Kalbsnieren

   9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?
      Dicke Bohnen in Rahm

  10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?
      Apfelpfannkuchen meiner Großmutter

  11. Welche Hamburger Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?
      Altbundeskanzler Helmut Schmidt und Uwe Seeler

  12. Welche Hamburger Spezialität mögen Sie am liebsten?
      Hamburger Pannfisch mit grober Senfsauce

  13. Ihr Lieblingsrestaurant in Hamburg?
      Genusskontor Mohr & Christ- wegen dem hervorragenden Mittagstisch

  14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb von Hamburg?
      San Lorenzo in Glinde – wegen dem stimmigen Gesamtkonzept

  15. Welchen Küchenchef ( lebend ) bewundern Sie am meisten?
      Henri Bach und Berthold Bühler – Résidence in Essen

  16. Der ideale Chef muss wie sein?
      Geduldig, wissbegierig, zukunftsorientiert und fordernd sowie fördernd zu seinen Köchen

  17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?
      Loyalität, Kreativität, Ausdauer, sehr gutes Fachwissen, Teamfähigkeit und er muss eine Führungsrolle übernehmen können

  18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?
      Fehler, die den Gast nicht betreffen

  19. Ihr größter Fehler?
      Ungeduldigkeit und dass ich manchmal alles auf einmal will

  20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?
      Ausdauer und dass sie eine entspannte Atmosphäre – die von Respekt geprägt ist – in die Küche bringen

  21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?
      Italien und Frankreich

  22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?
      Ganz klar Frankreich – da es kulinarisch am meisten zu bieten hat

  23. Ihr Lieblingsgetränk?
      Frisch gebrühter Kaffee – allein der Duft ist schon betörend

  24. Ihr Lieblingswein?
      Alte Reben von Van Volxem

  25. Champagner genieße ich am liebsten ( wo und wann )?
      Im Restaurant oder da wo er gemacht wird – in der Champagne

  26. Ihr heimliche Leidenschaft?
      Schokolade in jeder Art und Form

  27. Ihre Lieblingsbeschäftigung?
      Schwimmsport – weil Wasser formt aber auch entspannt

  28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?
      Pure Anarchie von Woody Allen

  29. Wie viele Kochbücher haben Sie?
      Ca. 60

  30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm?
      Filme die ich auch mit meinen zwei kleinen Töchtern ansehen kann – wie z. Bsp. Ice Age oder Ratatouille

  31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?
      Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit

  32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?
      Produkte verwenden, die ohne künstliche Aromen, Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und Lebensmittelfarben auskommen.

  33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?
      Verwechslung von Salz und Zucker

  34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?
      Diesen Wunsch habe ich mir bereits erfüllt

Jens Darsow / www.kulinarisches-interview.de

Stationen
seit 06/02
Chef de cuisine im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Restaurant Haerlin
11/99-05/02
Küchenchef im Hotel Fährhaus/Munkmarsch, Sylt
06/99-10/99
Souschef im Hotel Résidence in Essen
01/99-05/99
Küchenmeisterausbildung bei der IHK Dortmund
1998
Chef de Partie im Hotel Résidence in Essen
1997-1998
Chef de Partie im Hotel Bareiss, Baiersbronn
1996-1997
Demi-Chef de Partie im Hotel Traube Tonbach, Restaurant Schwarzwaldstube, Baiersbronn
1995
Chef de Partie im Restaurant le Gourmet in München
1994-1995
Commis de Cuisine im Hotel Résidence in Essen
1992-1994
Commis de Cuisine im Restaurant le Gourmet, München
1989-1992
Ausbildung zum Koch im Sheraton Hotel, Essen

Auszeichnung 2010
1 Michelin Stern, 17 Punkte Gault Millau, 3,5 Feinschmecker Punkte

Christoph Rüffer
Restaurant Haerlin
Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten
Neuer Jungfernstieg 9-14
20354 Hamburg

www.hvj.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.