Auch Solinger Köche lieben Japan

Adam Machon (23) wurde in der Verwaltungskantine an der Bonner Straße von Thomas Wichtrup zum Koch ausgebildet. Die theoretische Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) meisterte er mit der Note „sehr gut“ und wurde damit Landebester in seinem Jahrgang. Trotzdem wird er den Kochlöffel nun vorerst zur Seite legen. Denn Machon beginnt am 1. Oktober an der Düsseldorfer Universität mit dem Studium „Modernes Japan“. Der Solinger hat ein klares Ziel: Er will international arbeiten – und das am liebsten in Japan.

Machon will nach Japan auswandern und dort ein Restaurant eröffnen

Lesen Sie die komplette Story im Solinger Tageplatt:
www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Ziel-Ein-eigenes-Restaurant-an-Japans-Kueste-39ab2cc2-eae0-476b-a05a-e66305883d15-ds

Ob Machon japanische Kochmesser liebt, ist leider nicht überliefert

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.