Käsebrot

Ob würzig oder mild – das Käsebrot ist Kult

Eine Umfrage zeigt, dass die Deutschen beim Käsegenuss auf gute alte Traditionen vertrauen.

Was passt besser zu Käse als eine knusprig-frische Scheibe Brot? Wem das Käsebrot immer noch am besten schmeckt, der teilt die geschmacklichen Vorlieben der großen Mehrheit der Deutschen. Eine repräsentative Umfrage der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft hat ergeben, dass 80,6% der Deutschen Käse am liebsten als Brotbelag genießen. Somit ist und bleibt das Käsebrot hierzulande der absolute Klassiker. Von ihren französischen Nachbarn scheinen sich die Deutschen kulinarisch weniger inspirieren zu lassen. Den Käsegang à la franÇaise als Abschluss des Essens ziehen lediglich 3,9% der Befragten dem belegten Brot vor.

Die Frage, welcher Käse aufs Brot kommt, beantworten 86,6% der befragten Deutschen ebenso eindeutig: am liebsten Schnittkäse. Edamer, Tilsiter und Co, liegen deutlich vor Weichkäse (72,0%), Frischkäse (70,6%) und Hartkäse (65,5%). In Punkto Geschmack scheiden sich allerdings die Geister – und die Geschlechter: Frauen mögen’s mild und lassen sich lieber leichten Frischkäse oder Salatkäse wie Mozzarella auf der Zunge zergehen, Männer greifen öfter zu kräftig-würzigen Käsesorten wie dem Allgäuer Bergkäse oder dem deftigen Weißlacker.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.