Rezept: Rosmarin-Kartoffeln mit gebackenem Schafskäse und Gemüse

Rosmarin-Kartoffeln mit gebackenem Schafskäse und Gemüse

Der griechische Gaumenschmaus für zwei bis drei Personen mit Rosmarin-
Kartoffeln von Popp ist in 35 Minuten fertig

Ob als Vorspeise oder im Salat, Schafskäse gibt
es in vielen Varianten. Mit den knusprigen Rosmarin-Kartoffeln von Popp wird daraus
eine Hauptmahlzeit, die schön satt macht. Und das Beste daran, der griechische
Klassiker steht nebst Beilage schon nach 35 Minuten auf dem Tisch. Und so geht`s:
Den abgetropften Schafskäse würfeln und in eine geölte Auflaufform geben. Dann
die klein geschnittenen Tomaten, Peperoni sowie die feinen Zwiebel- und
Knoblauchwürfel zusammen mit Olivenöl und Gewürzen mischen und über den
Schafskäse geben und in den vorgeheizten Backofen schieben. Jetzt können Sie
sich erst einmal Zeit nehmen und den Tisch hübsch eindecken. Denn erst nach
weiteren 10 Minuten kommen die Rosmarin-Kartoffeln an die Reihe. Einfach die
vorgegarten Kartoffeln in einer beschichteten Pfanne ohne den Zusatz von Öl etwa 8
bis 10 Minuten goldbraun rösten, dann das Rosmarin-Pesto hinzufügen und die
Kartoffeln unter gelegentlichem Wenden weitere 2 Minuten braten. So entfaltet der
Rosmarin sein volles Aroma und seinen intensiven Geschmack. Den gebackenen
Schafskäse und das Gemüse auf Tellern anrichten, mit Olivenöl beträufeln und die
Rosmarin-Kartoffeln dazu reichen.

Die 530g Packung Rosmarin-Kartoffeln mit dem extra Beutelchen Rosmarin-Pesto
lässt sich auf Vorrat einfach im Kühlschrank lagern. Rezeptideen im praktischen
Taschenformat mit Einkaufsliste auch als Aktion in der Verpackung und auf
www.popp-feinkost.de

Tipp: Dazu passt warmes Fladenbrot und Rotwein.

Zutaten für 2-3 Personen:
530g Rosmarin-Kartoffeln von Popp (inkl. Rosmarin-Pesto) aus dem Kühlregal
200g Schafskäse (mild)
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
50g grüne Oliven (ohne Kerne)
2 Strauchtomaten
2 mittelscharfe Peperoni
2 EL Olivenöl für die Auflaufform
1 TL Paprikapulver
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Olivenöl – extra vergine (auf den Tisch)

Zubereitung:
Schafskäse abtropfen lassen, in Würfel schneiden und in eine mit dem Olivenöl
geölte Auflaufform geben. Tomaten und Peperoni waschen. Tomaten vierteln
und Peperoni in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine
Würfel schneiden. Das Gemüse mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und mildem
Paprikapulver mischen. Über den Schafskäse geben. Im vorgeheizten
Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten backen.
Nach 10 Minuten die Rosmarin-Kartoffeln ohne Öl in einer beschichteten
Pfanne unter gelegentlichem Wenden ca. 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze
goldbraun rösten. Das dazugehörige Rosmarin-Pesto unter die Kartoffeln
mischen und ca. weitere 2 Minuten braten.
Den gebackenen Schafskäse und das Gemüse auf Tellern anrichten, mit
Olivenöl beträufeln und Rosmarin-Kartoffeln hinzugeben.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
Nährwertangaben:
Pro Portion 701 kcal/2.934 kJ, Eiweiß 23,1 g, Fett 50 g,
Kohlenhydrate 39,6 g

Fakten:
Rosmarin-Kartoffeln mit 500g vorgegarten Kartoffeln und 30g Rosmarin-Pesto in
einem extra Beutelchen, ohne Konservierungsstoffe, Gluten und Laktose,
Hersteller: Popp Feinkost, Kaltenkirchen, www.popp-feinkost.de,
VK-Preis liegt bei 1,89 Euro. Haltbarkeit der ungeöffneten Packung: 35 Tage,
Produkteinführung ab September 2009

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.