Alfredissimo!

Eins Plus, Donnerstag, 04.06. um 10:30 Uhr

Alfredissimo!

Kochen mit Bio und Karel Gott

Thema: Heute: Provencalischer Fisch mit Rosmarin-Oliven-Kartoffeln und Salat Panormos

Inhalt: „Ich esse unheimlich gerne Fisch“, sagt der in Pilsen geborene Tenor und Schlagersänger Karel Gott. „Während des Sozialismus war es für uns praktisch unmöglich, frischen Fisch zu bekommen. Wenn ich früher für Plattenaufnahmen nach Hamburg gefahren bin, bin ich deshalb immer als erstes in ein Fischrestaurant gelaufen.“ Für den tschechischen Musiker spielt besonders die österreichische Küche eine wichtige Rolle. „Ich finde, Gulasch schmeckt nur in Österreich. Aber ich liebe auch sehr diese herrlichen alten Gebäck- und Kuchengerichte. Die meisten dieser Rezepte stammen noch aus der Kaiserzeit. Aber da hatten die Frauen auch noch Zeit, sich solche aufwendigen Sachen auszudenken.“ Fürs gute Essen begeistert sich Karel Gott schon seit Kindertagen. „Ich habe als kleiner Junge oft bei meiner Mutter in der Küche gestanden und ihr beim Kochen zugeschaut. Sie hat wirklich sehr gut gekocht, vor allem böhmische Gerichte und ganz tolle Suppen, wie z. B. Kartoffelsuppe mit Steinpilzen. Einfach wunderbar.“

Karel Gott bereitet ein Provencalischen Fisch mit Rosmarin-Oliven-Kartoffeln zu und Alfred Biolek macht einen Salat „Panormos“.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.