Jamie at Home

Jamie Oliver baut in seinem Garten in Essex seine eigenen Erbsen und Bohnen an. In der heutigen Sendung stellt er drei geniale Gerichte mit den vitaminreichen Hülsenfrüchten vor.

Jamie widmet sich heute Erbsen und Bohnen. Hülsenfrüchte galten früher als ein „Arme-Leute-Essen“, inzwischen sind sie wieder voll im Trend. Jamie stellt die Besonderheiten dieses vitaminreichen Gemüses vor und beweist, dass es neben den klassischen Eintöpfen geniale moderne Gerichte mit Erbsen und Bohnen gibt. Gerade in der kalten Jahreszeit sind sie eine gute Wahl, denn sie enthalten viel Eisen, Ballaststoffe und wichtige Vitamine. Zusammen mit Brian, dem Gärtner, erklärt der Starkoch alles rund um die Aufzucht dieses Gemüses. Nach der Ernte kreiert er sein Gericht „Vornehme Bohnen auf Toast. Außerdem zaubert er fantastische „Gewürzte und frittierte Saubohnen“ sowie „Schnelle Spaghetti mit Fleischklößchen“, die mit Erbsen abgerundet werden. Jamie Oliver hat in den letzten Jahren jungen Arbeitslosen eine solide Ausbildung in „Jamie’s Kitchen“ verschafft und mit großem Engagement gegen Junk Food an britischen Schulen gekämpft. Jetzt geht er zurück zu seinen Wurzeln – auch in einem ganz wörtlichen Sinne. In seiner neuen Serie „Jamie At Home“ widmet sich Jamie Oliver nicht nur seiner Leidenschaft für das Kochen von leckeren Gerichten aus frischen Zutaten. Er hat den Garten seines Hauses in Essex in ein grünes Paradies verwandelt und zeigt, wie einfach jeder selber Gemüse anbauen kann.

So, 31.05. um 14:00 Uhr rtl2

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.