News aus Rhein/Main

Juan Amador :
In seinem Lokal in Langen hat der Ausnahmekoch mit dem Faible für die sogenannte Molekularküche inzwischen eine Schallmauer durchbrochen: 209 Euro kostet dort heute das Sieben-Gänge-Menü, 139 Euro die Drei-Gänge-Variation. Teurer ist nach unseren Recherchen kein Drei-Sterne-Koch in Deutschland. Dafür wird jetzt aber auch auf neuem Geschirr serviert, das der Chef selbst entworfen hat. Wer sich für das Porzellan interessiert, von dem bisher gegessen wurde, kann sich diese Termine merken: Für den 19. und 20. April lädt Amador zum „Frühjahrsputz“ ein und verkauft seine aussortierten Tassen und Teller und noch mehr, Weine zum Beispiel, das alles in seinem Veranstaltungshaus in Frankfurt-Fechenheim (Ferdinand-Porsche-Straße 13, jeweils von 10 bis 18 Uhr).

Lesen Sie alle aktuellen Gastro News aus Rhein Main im FAZ.net:
http://www.faz.net/s/Rub8D05117E1AC946F5BB438374CCC294CC/Doc~E08B5B52549F141AEB86256E44BB861DE~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.