Mit dem FC St. Pauli für sauberes Wasser

Fettes Brot, Tim Mälzer und Elton setzen sich bei einer exklusiven FC St. Pauli-Charity für sauberes Trinkwasser auf Kuba ein.

Ein Charity-Event der besonderen Art soll es werden: Die Hamburger Hip-Hopper Fettes Brot laden am 16. April in das Clubheim des FC St. Pauli ein, um das Projekt „Viva con Agua de St. Pauli“ zu unterstützen. Dieses entstand vor zwei Jahren im Wintertrainingslager 2004/05 auf Kuba. St. Paulis Mittelfeldspieler Benjamin Adrion hatte die Idee, Geld für sauberes Trinkwasser zu sammeln und tut dies seitdem gemeinsam mit der Welthungerhilfe. Der Event ist Auftakt einer Veranstaltungsserie, die unter dem Titel „Freistil“ auch anderen Künstlern eine Plattform bieten möchte.

Lesen Sie den gesamten Artikel:
www.laut.de/vorlaut/news/2006/04/04/01786/

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.