Gaumenkitzel pur

Schulteams aus Falkenhain und Mügeln treten gegen die Adler-Köche aus
der Messestadt im Regionalfinale des Erdgaspokals an

Am 27. Januar öffnet das schmucke Leipziger Renaissance Hotel Küche und
Restaurant für ein ganz besonderes kulinarisches Highlight: Die drei
besten Schülerkochmannschaften des Regierungsbezirks Leipzig tragen hier
den Wettbewerb um die regionale Meisterschaft beim bundesweiten 9.
ERDGASPOKAL der Schülerköche(R) aus. Mit gut gepackten Warenkörben und
einer gehörigen Portion Lampenfieber gehen dazu die Kochteams der
Mittelschule Falkenhain, der Goetheschule Mügeln und der Schule am Adler
Leipzig an den Start.

Was die 13- bis 17-jährigen Schülerinnen und Schüler während des
zweistündigen Wettstreits zaubern, verspricht Gaumenkitzel pur:
Gratin
mit Gemüsen aus dem Leipziger Allerlei an Bärlauchsauce und Krebsschaum
sowie Waldfruchtgrütze an Fichtennadeleis tischen beispielsweise die
Falkenhainer auf. Das Mügelner Team kontert unter anderem mit
Makkaroni-Brokkoli-Kuchen am Tomatenrand. Die Leipziger Adler-Köche
Romy, Melanie, Tina und Christian zeigen wiederum kulinarisch ihre
Vorfreude auf das sportliche Großereignis des Sommers in der Messestadt.
Mit einer Fußball WM für den Gaumen wollen die vier Teenager überzeugen.

Die schwierige Aufgabe, all die Köstlichkeiten und deren Herstellung zu
bewerten, übernehmen gestandene Profis der Weißen Zunft vom Verband der
Köche Deutschlands e. V. Die insgesamt dreiköpfige Jury-Crew unter
Leitung von Andreas Goßler vom Internationalen Kochkunstverein zu
Leipzig 1884 e. V. sieht den Mädchen und Jungen beim Schnippeln, Rühren,
Kochen, Braten, Backen und Anrichten genau auf die Finger.
Wertungspunkte vergibt das Trio aber nicht nur, wenn die Speisen ein
Schmaus für Augen und Gaumen sind. Auch sauberes Arbeiten, kluge
Warenkalkulation, Kreativität und eine gelungene Präsentation werden
belohnt.

Vertreter der Patenunternehmen MITGAS und Stadtwerke Leipzig GmbH und
viele Gäste, Eltern, Lehrer und Freunde begleiten den kulinarischen
Auftritt der drei Teams im Renaissance Leipzig Hotel. Als prominenten
„Topfgucker“ begrüßen die Finalisten auch Leipzigs Schuldezernenten
Burkhard Jung, der mit die Siegerehrung der kochtalentierten
Schülerinnen und Schüler übernimmt.

Es geht um viel: Die siegreiche Mannschaft nimmt neben Urkunden, Preisen
und dem Regionalmeistertitel auch die Fahrkarte zum Sachsen-Finale des
Jugendkochwettstreits mit nach Hause.

www.erdgaspokal.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.