Koch doch!

Alexander Herrmann holt mit einem kleinen italienischen Menü die Aromen des Südens nach Deutschland. Die feine, leichte und mediterrane Küche fängt für den fränkischen Meisterkoch schon bei einer raffinierten Vorspeise an. Er kombiniert die schwerfällige Polenta mit einem Eisbergsalat und einer deftigen Salami. Pesto ersetzt er einfach durch eine Salsa Verde, eine grüne Soße, die er mit Nudeln und Rotweinzwiebeln kombiniert. Weil man Olivenöl nicht aufstreichen kann, erfindet Herrmann eine Olivenöl-Paste. Am Ende gibt es eine kleine kulinarische Sensation: Grissini zum Selbermachen. Den Teig kann man bis zu zehn Tagen im Kühlschrank aufbewahren und die Grissini in Minutenschnelle aufbacken: ideal zu einem Glaserl Rotwein, zu Bier, für eine Spontan-Party oder für einen Fußballabend.

HR, Montag, 16.06., 16:00 – 16:30 Uhr: Koch doch! Flughafen

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.