AVERNA

Bereits seit 1868 produziert die Familie AVERNA ihren berühmten Kräuterlikör in Caltanissetta, einer kleinen Stadt Mitten im Herzen Siziliens. Das Rezept wurde einst von einem befreundeten Mönch des Klosters Santo Spirito an die Familie weitergegeben und wurde in seiner Zusammensetzung bis zum heutigen Tag nicht mehr verändert. Das Rezept ist ein wohl gehütetes Geheimnis, welches nur die Familie AVERNA selbst kennt.

Bekannt ist nur, dass für die Rezeptur des Amaro mehr als 60 verschiedene Kräuter verwendet werden und auch heute noch bei zahlreichen Qualitätsentscheidenden Herstellungsabläufen traditionelle Handarbeit eingesetzt wird. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten für die Produktion verwendet und die Zugabe von Additiven wie Essenzen oder Extrakten ist absolut ausgeschlossen.

Alle Ingredienzien, wie Kräuter, Wurzeln und Früchteschalen werden vor der Verwendung strengstens im Labor geprüft und auch die Familie selbst testet regelmäßig die natürlichen Anbaubedingungen ihrer Rohstoffe, um eine maximale Qualitätssicherung für ihr Produkt zu gewährleisten.

Die Natürlichkeit des Amaro unterscheidet ihn in der heutigen Zeit stark von den Wettbewerbern im Segment der Kräuterliköre und führte über die Jahre zu einer großen Beliebtheit, nicht nur in der italienischen Gastronomie.

Berühmt wurde der Amaro AVERNA als Aperitif oder Digestif vor allem in der Speisegastronomie. In den letzten Jahren hat sich das Produkt jedoch auch im Bereich der internationalen Szenegastronomie mit einigen Long Drink Variationen als Trendgetränk etabliert. Vor allem der „ROSSO SICILIANO“ (AVERNA mit PAGO Blutorangensaft auf Eis) unterstreicht den natürlichen Charakter des sizilianischen Halbbitters.

Das Unternehmen Fratelli AVERNA wurde 1868 von Salvatore Averna gegründet und ist bis heute ununterbrochen in Familienbesitz. Aktuell wird die Firma, die in Italien die unumstrittene Nummer Eins im Bereich der Kräuterliköre ist, von 4 Nachfahren von Salvatore Averna geleitet. Das Produkt bzw. die Marke AVERNA konnte schon Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche internationale Auszeichnungen und Medaillen auf Branchenausstellungen und Wettbewerben für sich gewinnen und wurde weltweit zum Botschafter erstklassigen italienischen Lifestyles und Genusses.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.