Rezept: Espresso-Cocktail

Der Dolce Amaro von AVERNA:

Der trendige Espresso-Cocktail des Kultlikörs wird ab sofort in vielen Topbars deutschlandweit serviert

Kaffee und Spirituosen sind zurzeit das perfekte Traumpaar, Kaffee-Cocktails liegen im Trend, denn in Deutschland hat sich eine neue Kaffeekultur etabliert. Daher ist die neueste Cocktail-Kreation von AVERNA, dem Kult-Kräuterlikör aus Sizilien, ein Espresso-Cocktail. Der Dolce Amaro Cocktail verbindet die bittere Süße des AVERNA mit dem italienischsten aller Kaffeesorten, dem Espresso. Für die fruchtig-feine Note sorgt ein Hauch Orangenlikör und ein Schuss Rohrzuckersirup verleiht dem Cocktail eine angenehme Dolcezza.

In einem Cocktailglas serviert und mit einer Spirale aus Zitronenschale garniert, gelangen die einzelnen Aromen des Dolce Amaro – der Espresso, der Orangenlikör und die über 40 verschiedenen Kräuter, Wurzeln und Rinden, aus denen sich der Amaro AVERNA zusammensetzt – durch ein bewusstes Zusammenspiel von Mund und Nase zu ihrer vollen Ausprägung. Der Dolce Amaro wird ab sofort bundesweit in angesagten und etablierten Bars und Restaurants angeboten wie dem Arlecchino in Köln, dem Da Donato in Hamburg, dem Lucullus in Frankfurt oder der Bar Jap Go in Tübingen. In München servieren die Mandarin Bar im Mandarin Oriental und das Restaurant La Cucina Trattoria bereits den trendigen AVERNA-Cocktail.

Er kann aber auch zu Hause zubereitet werden:

3 cl Amaro
AVERNA
2cl Orangenlikör
2 cl Espresso
Ein Schuss Rohrzuckersirup

Die Zutaten in einen Boston-Shaker geben, gut schütteln, in ein Cocktailglas abseihen und mit einer Spirale aus Zitronenschale garnieren.

AVERNA
AVERNA steht für den Geschmack Siziliens, mediterrane Landschaft und sonnenverwöhnte Zitronen und Blutorangen. Und er steht für den Genuss, das Zusammensein mit Freunden und die Freude am Leben. Der Amaro AVERNA wird unter der strengen Aufsicht der Familie Averna hergestellt. Er ist einer der wenigen Kräuterliköre, die nur aus natürlichen Zutaten gewonnen werden und ohne chemische Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker auskommen.

Die Geschichte des Amaro AVERNA begann 1854 in Caltanissetta, im Landesinneren von Sizilien. Der Benediktiner Mönch Fra’ Girolamo schenkte seinem Freund Salvatore Averna die geheime Rezeptur für einen gesundheitsfördernden Likör, den „Amaro“ (zu deutsch „Bitter“). Salvatore stellte den AVERNA zunächst für Freunde und Bekannte her, sein Sohn Francesco machte ihn rund 27 Jahre später der Öffentlichkeit bekannt. Heute, 155 Jahre später, gehört der Amaro AVERNA zu den beliebtesten Kräuterlikören weltweit.

Das Unternehmen wird auch heute noch von der Familie Averna geführt, mittlerweile in vierter Generation und nach wie vor mit Hauptsitz in Caltanissetta auf Sizilien. Die Familie verwahrt die Rezeptur des Amaro AVERNA als streng gehütetes Geheimnis, die genaue Zusammensetzung des Bitters ist nur einzelnen Familienmitgliedern bekannt. Jede einzelne Zutat, hauptsächlich verschiedene Kräutersorten, Wurzeln, Rinden und Zitrusschalen, wird streng kontrolliert und damit der einzigartige Geschmack des Kräuterlikörs bewahrt.

Averna

Averna

Im November beginnt auf Sizilien rund um den Ätna die Ernte der sonnenverwöhnten Vitamin-C Bomben. Die Kraft der Sonne, das mediterrane Klima und der durch den Vulkan so nährstoffhaltige Boden lassen jedes Jahr bis zu 20 kg Blutorangen pro Baum sprießen. Die „Sizilianische Leidenschaft“ ist berühmt für ihren süßlich-herben Geschmack und das blutrote, besonders saftige Fruchtfleisch. Ob als Saft, Marmelade oder auf Kuchen und Torten – den Genuss-Variationen sind keine Grenzen gesetzt.

Und auch im AVERNA, dem Kult-Kräuterlikör aus Sizilien, sind neben über 40 geheimen Kräutern, Wurzeln und Rinden auch Blutorgangenschalen enthalten. Besonders gut schmeckt der Kräuterlikör, der übrigens unter der strengen Aufsicht der Averna Familie als einer der wenigen Kräuterliköre nur aus natürlichen Zutaten und ohne chemische Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker hergestellt wird, gemixt mit Blutorange. Als fruchtig-frischer Cocktail „Rosso Siciliano“ bringt er die Sonne und den Geschmack Siziliens nach Hause.

Und so einfach geht’s:

Zutaten:
4 cl Amaro AVERNA
8 cl Blutorangensaft
Eiswürfel

Amaro AVERNA und den Blutorangensaft in einem Londrinkglas mit Eiswürfeln mischen – umrühren – fertig ist der Geschmack Siziliens für daheim!

Für weitere Informationen und zusätzliches Bildmaterial stehe ich gerne jeder Zeit zur Verfügung.

AVERNA
Der Kultkräuterlikör verkörpert den Geschmack Siziliens, mediterraner Landschaft und sonnenverwöhnter Blutorangen. Und er steht für den Genuss, das Zusammensein mit Freunden und die Freude am Leben.

Die Geschichte des Amaro AVERNA begann 1854 in Caltanissetta, im Landesinneren von Sizilien. Der Benediktiner Mönch Fra’ Girolamo schenkte seinem Freund Salvatore Averna die geheime Rezeptur für einen gesundheitsfördernden Likör, den „Amaro“ (zu deutsch „Bitter“). Heute, rund 155 Jahre später, gehört der Amaro AVERNA zu den beliebtesten Kräuterlikören weltweit.

Das Unternehmen wird auch heute noch von der Familie Averna geführt, mittlerweile in vierter Generation und nach wie vor mit Hauptsitz in Caltanissetta auf Sizilien. Die Familie verwahrt die Rezeptur des Amaro AVERNA als streng gehütetes Geheimnis, die genaue Zusammensetzung des Bitters ist nur einzelnen Familienmitgliedern bekannt. Jede einzelne Zutat, hauptsächlich verschiedene Kräutersorten, Wurzeln, Rinden und Zitrusschalen, wird streng kontrolliert und der einzigartige Ge-schmack des Kräuterlikörs bewahrt.

www.averna.de

AVERNA Flasche mit Spaghetti-Maß & Pasta Rezepten

AVERNA Flasche mit AVERNA Spaghetti-Maß & Pasta Rezepten

in limitierter Auflage ab April 2009 im Handel erhältlich

Ein AVERNA Spaghetti-Maß ziert ab April 2009 in limitierter Auflage jede zweite 0,7 Liter Flasche von
AVERNA. Der beliebte Kräuterlikör aus Italien verkörpert seit über 140 Jahren weltweit den Geschmack
Siziliens und die italienische Lust am Genießen. AVERNA kombiniert nun die Lust am Essen und
Trinken und bietet mit dem AVERNA Spaghetti-Maß alles für den perfekten italienischen Pasta-Abend.

Das AVERNA Spaghetti-Maß gibt immer die richtige Menge
Nudeln vor – für den kleinen Hunger zwischendurch, ein
romantisches Candlelight Dinner zu zweit oder einen
Spaghettiabend mit Freunden! Einfach die Schablone von der
Flasche lösen und Spaghetti anhand der jeweiligen
Mengenangabe abmessen. Kochen. Genießen!

Das macht den italienischen Pasta-Abend perfekt: ein Flaschenanhänger an jeder
zweiten Flasche AVERNA präsentiert die Klassiker der italienischen Küche zum
Nachkochen, zum Beispiel Spaghetti alla Norma mit Auberginen und Zwiebeln oder
Spaghetti all’ Amatriciana mit Speck, Pecorino und Romano Schafskäse. Und zum

Abrunden der einzigartige Geschmack von Amaro AVERNA aus über 60 Kräutern,
Rinden, Wurzeln und Zitrusfrüchten. Ob als fruchtiger Cocktail für den Aperitif gemixt
oder nach dem Essen pur, auf Eis oder mit Zitrone… Der Geschmack Italiens für zu
Hause.

Die Limited-Edition AVERNA Spaghetti-Maß ist ab April 2009 im Fachhandel und Supermärkten
erhältlich.

AVERNA
AVERNA steht für den Geschmack Siziliens, mediterrane Landschaft und sonnenverwöhnte Zitronen
und Blutorangen. Und er steht für den Genuss, das Zusammensein mit Freunden und die Freude am
Leben.

Die Geschichte des Amaro AVERNA begann 1854 in Caltanissetta, im Landesinneren von Sizilien. Der
Benediktiner Mönch Fra’ Girolamo schenkte seinem Freund Salvatore Averna die geheime Rezeptur für
einen gesundheitsfördernden Likör, den „Amaro“ (zu deutsch „Bitter“). Salvatore stellt den AVERNA
zunächst für Freunde und Bekannte her, sein Sohn Francesco macht ihn rund 27 Jahre später in der
Öffentlichkeit bekannt. Heute, rund 155 Jahre später, gehört der Amaro AVERNA zu den beliebtesten
Kräuterlikören weltweit.

Das Unternehmen wird auch heute noch von der Familie Averna geführt, mittlerweile in vierter
Generation und nach wie vor mit Hauptsitz in Caltanissetta auf Sizilien. Die Familie verwahrt die
Rezeptur des Amaro AVERNA als streng gehütetes Geheimnis, die genaue Zusammensetzung des
Bitters ist nur einzelnen Familienmitgliedern bekannt. Jede einzelne Zutat, hauptsächlich verschiedene
Kräutersorten, Wurzeln, Rinden und Zitrusschalen, wird streng kontrolliert und der einzigartige Geschmack
des Kräuterlikörs bewahrt.

AVERNA

Bereits seit 1868 produziert die Familie AVERNA ihren berühmten Kräuterlikör in Caltanissetta, einer kleinen Stadt Mitten im Herzen Siziliens. Das Rezept wurde einst von einem befreundeten Mönch des Klosters Santo Spirito an die Familie weitergegeben und wurde in seiner Zusammensetzung bis zum heutigen Tag nicht mehr verändert. Das Rezept ist ein wohl gehütetes Geheimnis, welches nur die Familie AVERNA selbst kennt.

Bekannt ist nur, dass für die Rezeptur des Amaro mehr als 60 verschiedene Kräuter verwendet werden und auch heute noch bei zahlreichen Qualitätsentscheidenden Herstellungsabläufen traditionelle Handarbeit eingesetzt wird. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten für die Produktion verwendet und die Zugabe von Additiven wie Essenzen oder Extrakten ist absolut ausgeschlossen.

Alle Ingredienzien, wie Kräuter, Wurzeln und Früchteschalen werden vor der Verwendung strengstens im Labor geprüft und auch die Familie selbst testet regelmäßig die natürlichen Anbaubedingungen ihrer Rohstoffe, um eine maximale Qualitätssicherung für ihr Produkt zu gewährleisten.

Die Natürlichkeit des Amaro unterscheidet ihn in der heutigen Zeit stark von den Wettbewerbern im Segment der Kräuterliköre und führte über die Jahre zu einer großen Beliebtheit, nicht nur in der italienischen Gastronomie.

Berühmt wurde der Amaro AVERNA als Aperitif oder Digestif vor allem in der Speisegastronomie. In den letzten Jahren hat sich das Produkt jedoch auch im Bereich der internationalen Szenegastronomie mit einigen Long Drink Variationen als Trendgetränk etabliert. Vor allem der „ROSSO SICILIANO“ (AVERNA mit PAGO Blutorangensaft auf Eis) unterstreicht den natürlichen Charakter des sizilianischen Halbbitters.

Das Unternehmen Fratelli AVERNA wurde 1868 von Salvatore Averna gegründet und ist bis heute ununterbrochen in Familienbesitz. Aktuell wird die Firma, die in Italien die unumstrittene Nummer Eins im Bereich der Kräuterliköre ist, von 4 Nachfahren von Salvatore Averna geleitet. Das Produkt bzw. die Marke AVERNA konnte schon Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche internationale Auszeichnungen und Medaillen auf Branchenausstellungen und Wettbewerben für sich gewinnen und wurde weltweit zum Botschafter erstklassigen italienischen Lifestyles und Genusses.