Kunst und Whisky im Kempinski Hotel Falkenstein

Vernissage des Künstlers Alfred Prenzlow

Was hat Kunst mit Whisky zu tun? Viel! Heißt die Antwort, wenn es um den Künstler Alfred Prenzlow geht. Der Leverkusener ist seit Jahren eine feste Institution in der Welt des schottischen Goldes. Seit 1990 portraitiert er schottische Landschaften und Whiskybrennereien, zahlreiche Destillerien schmücken ihre Wände mit den Werken Prenzlows.

Bei einer Vernissage am Donnerstag, den 29. November 2007 ab 19.30 Uhr stehen die historischen Räumlichkeiten des Kempinski Hotels Falkenstein ganz im Zeichen des schottischen Goldes. Whisky-Künstler Prenzlow präsentiert seine Drucke und Zeichnungen rund um Schottland und seine Destillerien im Bistro Raffael’s, der Hotellobby und dem Säulenfoyer des Hotels.

Die Bilder Prenzlows lassen Whisky und Kunst in einer einzigartigen Verbindung verschmelzen. Viele seiner Motive fand und findet der Künstler in Schottland, vorwiegend auf der Whisky-Insel Islay. Er zeigt Landschaften, aus denen die Rohstoffe für den Whisky geschöpft werden, er bildet Fässer und Lagerhäuser ab, in denen der Whisky heranreift.

Alfred Prenzlow

„Die Arbeiten zeigen keine romantisch verklärten Ansichten, sondern die dokumentarische Sicht eines Besuchs, bei dem den Dingen in ihrem Wesen auf den Grund gegangen wird“, lobt Kunsthistorikerin Dr. Katja Terlau die Bilder Prenzlows. „Seine Bilderwelten erreichen dabei einen Grad an Deutlichkeit und Nähe, der die originale Landschaft auch außerhalb des Bild-Rahmen-Gefüges für den Betrachter erfahrbar macht.“

Die Vernissage am 29. November 2007 wird eröffnet von Adi Pinker, dem Vorgänger Franz Beckenbauers auf dem Trainerstuhl von Olympique Marseille. Auf sehr unterhaltsame Weise wird im Anschluss Dietmar Noworzyn, Preisträger des Satiremuseums Gabrovo in Bulgarien sowie der Grafik-Biennale Varna, durch den Abend und die Bilderwelt Prenzlows führen.

Selbstverständlich kommt auch der Genuss für Freunde des schottischen Goldes an diesem Abend nicht zu kurz: Bei einem exklusiven Whisky-Tasting wird Jamie McKenzie von der Bowmore Distillery aus Islay vier Whiskys zur Verkostung kredenzen und charmant nähere Informationen zu den erlesenen schottischen Köstlichkeiten liefern.

Der Eintritt zur Vernissage beträgt pro Person EUR 55,00. Im Preis enthalten sind vier Tasting-Whiskys, Wasser, Kaffee sowie Köstlichkeiten vom schottischen Buffet.

Weitere Informationen und Reservierungen:
www.kempinski-falkenstein.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.