Kritik zur Tim Mälzer Show

Vox ist mit „Born to Cook“ eine kleine feine Show gelungen, die vor allem deshalb so ungewöhnlich fürs deutsche Fernsehen ist, weil sie frech sein darf und ihr Gastgeber nur einen rudimentären Plan ihres Ablaufs zu haben scheint. Nur, dass „Born to Cook“ nun ein paar Wochen am Stück läuft, anstatt einmal im Monat als Highlight, ist vielleicht keine gute Idee. Anderthalb Stunden Mälzer können nämlich ganz schön satt machen.

Born to Cook“, freitags um 21.05 Uhr bei Vox.

Lesen Sie die gesamten Kritik:
www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,501840,00.html

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.