Festival Kreol auf den Seychellen

Kreolische Musik, kreolisches Theater, kreolischer Tanz, kreolisches Essen: Vom 22. bis zum 30. Oktober findet auf den Seychellen das Festival Kreol statt – der Höhepunkt im jährlichen Kulturkalender der Inselgruppe.
In diesem Jahr bietet das Festival Kreol noch abwechslungsreichere Veranstaltungen. Schon zur Tradition geworden ist der Dimans Kreol Bor Lanmer, der „Sonntag am Strand“. Hier treffen sich die Bewohner der Seychellen zu einem kreolischen Picknick am Strand von Beau Vallon auf Mahé. Weitere Höhepunkte sind der Victoria Karneval in der Hauptstadt, die Zenn Artis Kreolofonn – eine Ausstellung mit Werken junger kreolischer Künstler – sowie der Bal Asosye. Das ist der traditionelle Ball am letzten Abend des Festivals.

Das Festival Kreol feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Seinen Ursprung hat das Festival in den 80er Jahren, als Wissenschaftler aus der Karibik und dem Indischen Ozean den weltweiten „Creole Day“ ins Leben gerufen haben. Sie wollten damit auf die internationale Bedeutung der kreolischen Sprachen und Kulturen aufmerksam machen. Die meisten der Veranstaltungen sind kostenlos, für einige wenige wird Eintritt erhoben. Tickets sind beim jeweiligen Veranstaltungsort erhältlich. Mehr Informationen zum Festival Kreol unter www.seychelles.net/festivalkreol Informationen über die Seychellen sind erhältlich unter www.seychelles.com.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.