Manuel Andrack bei alfredissimo!

„Früher habe ich höchstens gekocht, wenn meine Frau mal nicht da war. Dann hat sich alles auf Kindergerichte wie Kartoffeln mit Spinat und Rührei oder Nudeln mit Tomatensauce beschränkt“, sagt Manuel Andrack, Redaktionsleiter der ‚Harald-Schmidt-Show‘. In der einjährigen Kreativpause vor dem Wechsel zur ARD und dem WDR, kümmerte er sich vor allem um Familie und Haushalt. ‚Seit der Kreativpause koche ich viel häufiger. Als ich so viel Zuhause war, konnte ich ja nicht jeden Tag das Gleiche kochen und die Kinder hatten auch keine Lust, jeden zweiten Tag in die Pizzeria zu gehen. Also musste ich ran und neue Gerichte ausprobieren.‘ Durch das Ausprobieren von Rezepten aus der Kochkladde seiner Frau hat sich Andracks Koch-Repertoire stetig erweitert. Der ‚Sidekick‘ von Harald Schmidt ist ein leidenschaftlicher Wanderer, wobei Essen und Trinken für ihn dabei nicht zu kurz kommen darf: ‚Für mich ist Wandern eine Mischung aus sportlicher Betätigung und Naturerlebnis. Essen und Trinken sind bei langen Wanderungen auch auf jeden Fall ein Thema. Ich kehre sehr gerne unterwegs ein. Dann sitzt man gemütlich und hat wunderbare, teils recht skurrile Einblicke. Man lernt dabei die deutsche Provinz kennen und ganz nebenbei auch die ganz typisch deutschen Gaststätten.“

alfredissimo!
WDR, Samstag, 05.08., 17:50 – 18:20 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.