Kochen mit Martina und Moritz

Mais und Polenta
Aus den getrockneten, ausgereiften Maiskolben wird Polenta produziert -das grobe Maismehl, mit dem man in den Alpen bis weit nach Italien die würzige Speise gleichen Namens herstellt. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz zeigen ihre Lieblingsgerichte mit Polenta – nicht nur als Beilage, wie zum Beispiel cremigen Brei, den man wie Kartoffelpüree zum kross gebratenen Fischfilet serviert. Als feste Schnitte, die gebraten oder gegrillt auf den Teller kommt, ist Polenta der klassische Begleiter zu Geschmortem. Mit Pilzen oder Gemüse vermischt, wird sie zum Hauptgericht. Natürlich servieren die beiden auch jungen, frischen Mais – von den ausgelösten Körnern in der Gemüsepfanne bis zu den ganzen Kolben, groß und klein, gegrillt, gedünstet und im Wok-Gericht.

Redaktion: Klaus Brock

Morgen: Die Kultserie mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer – WDR Fernsehen, Samstag, 16. August 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD – Thema: Mais und Polenta

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.