Wilfried Schlögl

Restaurant-Eröffnung auf der Südseite des Hotel Adlon –
das „le petit Felix“ empfängt seine Gäste mit mediterraner Küche und südfranzösischem Fokus.

Aus der Welt der Gastronomie gibt es häufig Neuigkeiten. Auch von der Südseite des Hotel Adlon in der
Behrenstraße gibt es etwas Neues zu berichten: das ehemalige Gabriele Restaurant eröffnet am 06. September mit neuem
Konzept und neuem Namen: „le petit Felix“. Statt italienischer Haute cuisine wird nun mediterrane Küche mit südfranzösischem
Fokus serviert. Eine Kombination der besten frischen Zutaten der Saison und den kulinarischen Einflüssen der Cuisine niçoise. In
legerem und entspanntem Ambiente können die Gäste inmitten des Geschehens oder separiert am „table de famille“ für bis zu
14 Personen erlesene Köstlichkeiten erleben. Zudem hat Chef Sommelier Thomas Hönigschmid aus der benachbarten Lorenz
Adlon Weinhandlung eine speziell auf die mediterrane Küchenausrichtung abgestimmte Weinkarte mit exklusiven französischen
Weinen entworfen.

Das von Designerin Anne Maria Jagdfeld gestaltete Ambiente des Restaurants lädt zum Verweilen und Genießen ein. Ein
besonderes Highlight: Das le petit Felix ist Restaurant und Galerie gleichzeitig: alle drei Monate werden Arbeiten besonderer
Fotografen ausgestellt. Den Anfang machen die Arbeiten des herausragenden Fotografen Gered Mankowitz. Er fotografierte unter
anderem die Rolling Stones auf ihrer 48 Städte dauernden USA Tour und dokumentierte intime Portraits der gerade den ersten
Welterfolg verbuchenden Band.

Als Maître und Sommelier wird Wilfried Schlögl jeden Donnerstag bis Montag ab 18 Uhr die Pforten des kleinen Franzosen öffnen.
Der Österreicher war zuletzt in der Fischerklause am Lütjensee u.a. für die Führung des acht-köpfigen Service-Teams
verantwortlich und wurde der Adlon Holding von seinem ehemaligen Chef Gerhard Retter für das le petit Felix empfohlen. Schlögl
und sein Team werden die Gäste zukünftig mit lockerem und unkompliziertem Service durch einen kulinarischen Abend führen,
um Energie für die Nacht zu tanken – denn das Restaurant befindet sich direkt neben dem FELIX ClubRestaurant. Durch einen
direkten Zugang zum benachbarten großen Bruder können die Gäste nach dem Dinner ohne Umweg direkt in eine rauschende
Partynacht in Berlins angesagtestem Premium-Club starten. Das le petit Felix ist außerdem für exklusive Veranstaltungen
buchbar. Die maximale Kapazität für ein gesetztes Dinner beträgt ca. 84 Personen. Bei einem Empfang oder Get-Together finden
ca. 100 Personen Platz.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.