Mein Promi Restaurant

Von der Showbühne hinter den Tresen – sieben Schauspieler und Entertainer verwirklichen ihren großen Traum und eröffnen „Mein Promi Restaurant“ (ab dem 26.8. immer sonntags um 23:15 Uhr bei VOX).

Schauspielerin Roswitha Schreiner wünscht sich ein bayerisches Brauhaus auf Bali und GZSZ-Darsteller Jörn Schlönvoigt ein Brauhaus mit italienischer Küche in Berlin. Ex-Autohändler Jörg Krusche will in Köln eine neue Diskothek und „Lindenstraßen“-Star Claus Vincon eine neue Bar eröffnen. Ex-Pornostar Dolly Buster macht Frankfurt um einen Pasta-Laden reicher während Travestiestar Olivia Jones in Hamburg mit einem neuen Show-Club von sich reden machen will. Und Casting-Direktor Rolf Scheider („Rolfe“) baut sein Berliner Wohnzimmer zu einem „Popup“-Restaurant um. So unterschiedlich wie die Konzepte für ihre Läden ist auch die Einsatzbereitschaft der Promis. Doch eines ist überall gleich: Die Zeit läuft, das Geld rinnt – aber fertig ist noch lange nichts. Ob sich der finanzielle und nervliche Einsatz lohnt und das Leben als Gastronom tatsächlich so traumhaft ist, wie erhofft?

Inhalt Folge 1:
„Rote Rosen“-Darstellerin Roswitha Schreiner hat sich für ein sehr außergewöhnliches „Promi Restaurant“ entschieden: Die 47-Jährige möchte zusammen mit ihrem Mann Andreas (42) einen bayerischen Biergarten auf Bali eröffnen. Andreas ist schon seit 8 Wochen auf Bali und kontrolliert dort die Bauarbeiten. „Das ist hier eigentlich genauso wie in Deutschland. Das ist hier alles gewerkschaftlich geregelt sozusagen. Um Punkt 12 fällt denen der Hammer aus der Hand, obwohl die gar keine Uhren besitzen“, erklärt er. Roswitha trifft derweil in Deutschland letzte Vorbereitungen und besucht noch einen Kurs im Bierbrauen. Denn das „Little Bavaria“ soll eine Besonderheit bieten: Bayerisches Bier selbst gebraut. Doch das ist gar nicht so einfach: „Ich fühle mich an grausame Schulzeiten erinnert, wo man im Chemie-Unterricht etwas zusammen brauen musste. Aber auf der anderen Seite koche ich gerne und ich glaube, ich muss es trotzdem versuchen – auch wenn es echt Präzisionsarbeit ist“, stöhnt Roswitha. Drei Wochen vor der Eröffnung geht es dann auch für die Schauspielerin nach Bali. Hier stellt sich schnell heraus, dass das Bierbrauen mit Abstand das kleinste Problem ist.

Erotikqueen Dolly Buster (42) möchte gleich eine ganze „Promi Restaurant“-Kette eröffnen. Der Grundstein dafür soll auf der Frankfurter Zeil gelegt werden. „Dieses Restaurant ist das allererste einer sich hoffentlich entwickelnden Franchise-Kette: Buster Pasta“, erklärt sie. In Sachen Gastronomie ist Dolly Buster blutige Anfängerin. Damit trotzdem alles perfekt wird, setzt sie auf professionelle Unterstützung von Geschäftsführer Doron Leider und Innenarchitektin Oana Rosen. Die sollen nun dafür sorgen, dass der erste „Buster Pasta“-Laden möglichst schnell die Pforten öffnen kann. „Wir müssen uns hier beeilen. Einerseits weil wir natürlich schnell fertig werden wollen, andererseits ist es natürlich so, dass die Miete weiterhin bezahlt werden muss – auch während des Umbaus. Das kostet 10.000 Euro – auch wenn der Laden geschlossen ist“, erklärt die Geschäftsfrau.


Für den ehemaligen Autohändler Jörg Krusche (45) wird der Traum vom „Promi Restaurant“ zum Albtraum. Er möchte aus dem ehemaligen Milieu-Schuppen „Big Ben“ im Kölner Friesenviertel eine angesagte Disco-Bar machen. „Ich stehe für Spaß, Fun und Action – und den könnt ihr haben, bei mir in der Bude“, kündigt er an. Doch der erste Besuch der Location zusammen mit seinem Geschäftspartner Teja Schöneberger entwickelt sich zu einer Katastrophe. Der 120 Quadratmeter große Laden ist völlig verwüstet – überall liegt Müll und das Inventar ist komplett heruntergekommen. Jörg ist geschockt: „Das ist das größte Kackfass, das ich je gesehen habe!“ Die Begeisterung des Schlagerstars schlägt in blankes Entsetzen um. Alles muss komplett renoviert werden – doch wer soll das bezahlen? „Das ist nicht Big Ben, das ist Big Scheiße hier!“, ärgert er sich. Ob Jörgs großer Traum vom Leben als Gastronom tatsächlich so schnell platzt und welche Hindernisse Jörn Schlönvoigt, Claus Vincon, Olivia Jones und Rolf Scheider überwinden müssen, zeigt VOX ab dem 26.8. immer sonntags um 23:15 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.